free hit counters

Apps

Appen – der ganz besondere Stift

Von  |  3 Comments

Buntstifte, Filzstifte oder Wachsmalkreiden sind out! Im 21. Jahrhundert gehen auch die Kids mit der Zeit und malen lieber auf Tablet, Smartphone & Co. Warum? Na, weil das um Längen spannender ist, als ein langweiliges, weißes Blatt Papier!

Appen heißt der revolutionäre Stift, der mehr kann, als nur malen. Mit dem Appen lässt sich gleichzeitig zeichnen, ausmalen und nicht zuletzt lernen. Aber seht selbst!

Malen, was das Zeug hält

appen_produkt

Papier war früher – die junge Generation geht mit der Zeit und holt sich ein iPad oder ein Android-Gerät und zeichnet hier munter drauf los.

Aber Halt! Wie funktioniert das denn überhaupt? Und wird dadurch nicht das Display verkratzt?

Nein, keine Panik! Dafür wurde ja der spezielle Zeichenstift, der sogenannte Appen entwickelt.

Mit diesem Stift kann jedes Kind – und sei es auch noch so klein – auf dem Tablet oder Smartphone malen, ohne das Gerät oder das Display zu beschädigen. Der Stift wird einfach an das Gerät angeschlossen und schon geht es los.

 

Die App zum Malen

appen-kinderObwohl, eine Kleinigkeit muss noch erledigt werden. Schließlich wollen die Kids ihre Meisterwerke ja auch bewundern und stolz präsentieren. Dazu braucht es eine App zum Malen. Diese App ist kostenlos und kann problemlos heruntergeladen werden. Und schon geht es los! Die Kinderapp wurde im Übrigen zusammen mit Experten entwickelt.

Auch die Kids von heute wissen schon mit diesen Medien umzugehen. Mehr noch: Durch die Möglichkeit, online zu gehen, können die kleinen Kunstwerke per Mail an Bekannte, Freunde oder Familienmitglieder verschickt und sogar in sozialen Netzwerken geteilt werden.

Wie war das früher? Da wurden die Zeichnungen alle aufgehoben und beim Besuch der Verwandtschaft stolz präsentiert. Das war mitunter sehr zeitaufwändig, weil es meist nicht nur ein Bild war. Auch mussten die stolzen Kiddies oft lange warten, bis sie ihre Kunstwerke endlich herzeigen konnten. Mit dem Appen, der Kinderapp und einem passenden Endgerät hat man nun die Möglichkeit, die Bilder sofort zu präsentieren – ohne langes Warten.

Ungestörter Malgenuss

Dank der App sitzen die Kids nicht nur vor einem leeren Blatt Papier, sondern werden durch die interessanten Programme zum Malen, Zeichnen, Ausmalen, Rechnen und zum Schreiben animiert.

Ja, sogar Spiele warten auf die Kleinen, die somit ein endloser Spaß erwartet. Der Appen lässt sich dabei zu einem Joystick umfunktionieren.

Bevor es richtig losgeht, wird – am besten von den Eltern – das Alter des Kindes angegeben, sodass die Spiel- und Zeichenmöglichkeiten auch auf die jeweilige Altersgruppe abgestimmt sind und der Spaß keine Grenzen kennt.

Es können Hintergründe nach Lust und Laune gewählt werden, Objekte zum Ausmalen, animierte Sticker, ja, es lässt sich sogar ein Schwierigkeitsgrad einstellen, damit die Kids auch einen Anreiz haben und es nicht langweilig wird. Und nicht zuletzt kann man mit der App auch Lesen und Schreiben lernen. Kann das alles ein weißes Blatt Papier bieten?

 

3 Comments

  1. Michel

    1. März 2014 at 21:21

    Wir unserm Sohn den Stift auch gekauft und man kann ihn mit guten Herzen und Gefühl weiterempfehlen

  2. Marcus

    2. März 2014 at 10:32

    Sehr geiles Produkt aber leider ein paar Monate zu spät. Da ich selbst 2 Kinder habe und der eine mit seinen 5 Jahren wie ein großer mit dem iPad umgeht, wäre dieses Teilchen definitiv unter dem Weihnachtsbaum gelandet. Wir haben uns allerdings für ein “Kinder-Pad” entschieden und es war wie erwartet… das Ding liegt in der Ecke und es wird weiterhin am iPad gespielt. Meine Empfehlung an Eltern die Ihr Kind schon an ein ipad oder sonstige heran lassen. Spart euch das Geld für die Kinder-Pads und kauft solche Erweiterungen, alles andere landet in der Ecke da auch die Kids merken was gut ist.

  3. Food Face Teller

    15. März 2014 at 00:18

    Um tolle Geschenke für Kinder zu finden, muss man immer etwas genauer suchen.

    Damit die Kinder ihr Gemüse essen, gibt es den Food Face Teller.

    Eine geniale Idee!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>