free hit counters

LifestyleShopping

Radeln was das Zeug hält

Von  |  1 Comment

Gerade in der Stadt wird es immer interessanter, sich per Drahtesel fortzubewegen.

Pedelec (Foto: deinbikestore.de)

Pedelec (Foto: deinbikestore.de)

Zwar ist der Nahverkehr – vor allem in Großstädten wie in München, Hamburg oder Berlin – sehr gut ausgebaut, doch es gibt nicht immer direkte Verbindungen, nach Betriebsschluss hat man Pech gehabt und die Preise werden auch jedes Jahr teurer.

Vor allem für junge Leute, beispielsweise für Studenten, für Schüler oder für Lehrlinge, sind solche laufenden Kosten und die unzureichende Mobilität Punkte, über die man nachdenken sollte. Mit einem eigenen Fahrrad sind kurze, aber auch längere Strecken problemlos zu meistern.

Beim Radkauf auf die Qualität achten

Besonders bei einem eigenen Bike ist es wichtig, dass die Qualität stimmt. Schließlich will man lange etwas von seinem Rad haben, es soll bequem sein beim Fahren und das nicht nur auf Kurzstrecken. Wer erst einmal Blut geleckt hat, der wird vermutlich immer öfter auch größere  Touren unternehmen und die nähere Umgebung unsicher machen wollen.

Gerade in der Hauptstadt Berlin, wo viel Stadt ist und man schon etwas weiter fahren muss, um wirklich in der Natur zu sein. Unser Tipp: Cube Fahrräder bei Deinbikestore in Berlin – hochwertige Räder, die für jeden Anspruch genügen. Ob Aluräder, Mountainbikes, Rennräder, Trekkingräder, Räder speziell für die Stadt, die Auswahl ist riesengroß.

deinbikestore_de

Ein Shop, der keine Wünsche offen lässt

Rad fahren kann man ja auf die unterschiedlichsten Arten. Der eine ist Genussradler, der nächste ist eher sportlich ambitioniert, während ein dritter die Hügel rauf und runter saust. So könnte man weiter machen und noch viele verschiedene Radlertypen finden. Und für jeden braucht es natürlich auch das entsprechende Bike, mit dem man am besten zurechtkommt. www.deinbikestore.de kann da mit Sicherheit weiterhelfen, denn eine große Auswahl wartet auf die radbegeisterten Hobby- oder auch Profiradler.

Der Cube-Spezialist bietet in den Bereichen Fully, Hardtail, Road und Tour so ziemlich alles an, was das Radlerherz begehrt. Dazu kommen spezielle Räder für Kids und Frauen und die immer beliebter werdenden Pedelecs, also Räder mit Motorunterstützung.

Wer dann noch nicht genug hat, der kann sich mit Accessoires ausstatten und so sein Radleroutfit komplettieren. Gestalten Sie Ihren Drahtesel so, wie Sie es möchten und wie Sie sich damit wohlfühlen, dann macht das Radeln gleich noch mal so viel Spaß.

1 Comment

  1. Chris

    13. Juni 2014 at 14:27

    Hey,

    also ich muss sagen, dass ich auch mit günstigen Rädern sehr gut gefahren bin. Ich habe oftmals Räder, damals noch in meine Studi-Zeit, aus Zwangsversteigerungen von der Stadt genommen und die haben wirklich mehr als den Zweck erfüllt. Setzt man auf hochwertige Räder, mit denen man Sport machen möchten dann stimme ich dir natürlich vollkommen zu.

    Chris

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>