free hit counters

Technik & WebWeb

Das Postoffice für Zuhause

Von  |  17 Comments

Öffnungszeiten von 8 bis 12 und von 14 bis 16 Uhr. Mittags natürlich geschlossen, nach 16 Uhr steht nur noch der Automat zur Verfügung und freitags wird am Nachmittag gar nicht mehr geöffnet.

Dass am Wochenende auch nicht geöffnet ist, muss wohl kaum extra erwähnt werden. Wer kennt nicht die manchmal doch recht abenteuerlichen Öffnungszeiten der Poststellen. Mal ganz abgesehen davon, dass es eh nur noch wenige Filialen gibt. In vielen Orten machen diesen Job Schreibwarengeschäfte, Getränkemärkte und Supermärkte. Erschöpfende Auskunft bei Fragen ist da kaum mehr zu bekommen.

Postoffice vom PC aus

Dann lieber selbst im Internet recherchieren und die Antworten auf seine Fragen bekommen. Und das Einkaufen ist dort auch 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr möglich. Man kauft übrigens auch hier direkt bei der Post ein, im Postoffice Onlineshop, der neben den normalen Dienstleistungen wie Brief- und Paketversand noch einiges mehr bereithält.

Postoffice

Postoffice

Wer regelmäßig Briefe, Päckchen oder Pakete verschickt und das mit den Öffnungszeiten nicht so auf die Reihe bekommt, der ist im gerade genannten Onlineshop bestens aufgehoben. Hier gibt es alles, was man zum Bekleben und Verschicken diverser Postsendungen braucht. Auch Bücher- und Warensendungen sind dabei, ebenso wie Plusbriefe und natürlich auch der internationale Versand. Das heißt aber, dass man sich gut mit Gewichten und Maßen auskennen muss. Wer das tut, der ist auf eine Post gar nicht mehr angewiesen, sondern kann selbst von daheim aus alles erledigen.

Nie mehr Schlange stehen

Vorbei sind die Zeiten, in denen man noch eben schnell zur Post gerannt ist, um den Ladenschluss nicht zu verpassen. Auch das Anstehen in einer Schlange, die nicht selten bis auf die Straße reicht, muss nicht mehr sein. Heute macht man seine Postsendungen zuhause fix und fertig und bringt sie nur noch zum Briefkasten oder zur Paketstation. Das erleichtert die Handhabung beim Versenden und man spart sich eine Menge Zeit.

Wer schon mal im Postoffice Onlineshop unterwegs ist, der findet dort auch Bürobedarf, auf den man immer wieder zurückgreifen kann. Beim Bestellen von Brief- und Paketmarken ist es daher sinnvoll, gleich mal seinen Bestand zu kontrollieren. Fehlt etwas? Dann flugs mitbestellen, so hat man alles in einem Aufwasch gemacht und kann sich voll und ganz auf sein Kerngeschäft konzentrieren.

Natürlich hält die Website alle wichtigen Infos bereit, die man zum Verschicken einzelner Sendungen benötigt. Außerdem eine Postleitzahlensuche, ein Verzeichnis der nächstgelegenen Filialen oder Briefkästen und einen Portokalkulator. Und natürlich können Sie auch ihr DHL-Paket auf seiner Reise live mitverfolgen.

17 Comments

  1. Michaela

    16. August 2014 at 22:26

    Ist das ein Originalangebot der deutschen Post? Sieht zumindest danach aus und ist wirklich sehr praktisch. Bei nächster Gelegenheit werde ich es mal ausprobieren.

  2. Maik

    17. August 2014 at 05:53

    Ich hab grundsätzlich immer ein leicht ungutes Gefühl, wenn man zu viele Daten auf einen Anbieter vereint. Das wäre hier ja so. Aber ok. Ansonsten ist das natürlich ein super Service.
    LG
    Maik

  3. Wohndesign

    21. August 2014 at 22:12

    Benutzen wir hier auch immer genauso wie die iPhone App für die Sendungsverfolgung. Kann ich nur empfehlen.

  4. Werner

    23. August 2014 at 19:04

    Ich sehe es wie Maik, der Service und das gesamte Angebot sind super, aber die Datenmengen die dabei fließen sind einfach zuviel.
    Wem das egal ist, der kann es sicher nutzen und Vorteile daraus ziehen.

  5. Ruth

    27. August 2014 at 11:15

    Hallo zusammen,
    ich habe es getestet und es hat reibungslos funktioniert. Kann ich nur weiterempfehlen. Echt super Service.

    LG

    Ruth

  6. Michael

    1. September 2014 at 01:20

    Auf jeden Fall ist das ein beute Sache. Bequem und einfach die Briefmarken von zuhause aus bestellen. Da spart man nicht nur Sprit… ;-)

  7. Mauricio Olave

    2. September 2014 at 06:38

    Ich finde es einach super, man wird dadurch auf jeden Fall flexibler beim Versenden von Briefen und Paketen. Ich habe gegen die Dienstleistung nichts auszusetzen.

    Grüße

    Mauricio

  8. DruMox

    9. September 2014 at 13:03

    also ich stell mich lieber in der Filiale an als alles nur noch Online zu machen

  9. Patrizia

    15. September 2014 at 14:42

    Danke für den Beitrag! Die Flexibilität ist wirklich ein nicht zu unterschätzender Faktor.

  10. Martin

    16. September 2014 at 09:25

    Guter Tipp! Wenn man schon im Post Onlineshop bestellt direkt mal den Bestand des eigenen Bürobedarfs checken :)

  11. Schlüsseldienst Bielefeld

    23. September 2014 at 07:48

    Also ich kann das Postoffice auch nur empfehlen. Wir benutzen es in unserem Unternehmen seit neustem für unser Tagesgeschäft. Wir verschicken täglich einige Schlüssel, was uns diese Software nicht nur erleichtert, sondern auch das Tracking im Nachhinein abnimmt.

  12. Stargames

    28. September 2014 at 14:13

    Das wäre wirklich mal eine Innovation die längst überfällig ist. Ich könnte mir gut vorstellen das sowohl privat als auch geschäftlich zu nutzen.

  13. gregoriodesign

    8. Oktober 2014 at 00:03

    Ich nutze das schon recht lange und finde das echt in Ordnung. Die langen Schlangen haben mich total genervt.

  14. Ruth

    13. November 2014 at 22:36

    @DruMox: dann komme mal zu uns an den Postschalter. 1. musst du 3 Orte weiter fahren und dann stehst du 10 Minuten in der Schlange. Da ist die Online-Variante doch deutlich komfortabler und umweltfreundlicher…

  15. Schlüsseldienst Willich

    26. November 2014 at 09:01

    Ich muss ja sagen, dass ich noch gerne zur Post gehe. So kommt man mal kurzzeitig aus dem Betrieb und die Damen dort sind auch ganz nett.

  16. Andreas

    12. Dezember 2014 at 11:38

    Das ist wirklich sehr praktisch. Ich muss es mal ausprobieren. Die langen Schlangen und begrenzte Öffnungszeiten haben mich immer ein bischen genervt.
    Da ich bis tief in die Nacht hinein arbeite, verpasse ich immer den Ladenschluss ;) Danke für den Beitrag!

  17. Nina

    13. Januar 2015 at 11:59

    Wir benutzen die Seite auch öfters. Es ist viel praktischer, als direkt zu der Post zu fahren und dort ewig zu warten.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>