free hit counters

LivingTechnik & Web

Wie finde ich die richtige Waschmaschine?

Von  |  2 Comments

wahl-der-waschmaschine
Wie oft machen Sie es denn in der Woche? Manche tun es ja sogar mehrmals täglich, wie man hört. Haben Sie dazu eigentlich Hilfsmittel oder machen Sie es noch mit der Hand?

OK, ab und an kommt man an Handarbeit nicht vorbei, ansonsten hat aber wohl jeder eine moderne Waschmaschine bei sich zuhause stehen. Je nach Größe des Haushaltes fallen mal mehr, mal weniger Waschladungen an. Das Waschen selbst ist heutzutage kein großes Problem mehr, macht ja alles die Waschmaschine automatisch.

Früher war das noch etwas aufwändiger, als man mit Waschzuber und Waschbrett hantieren musste. Diese Zeiten sind glücklicherweise vorbei, wenngleich man heute dafür schon bei der Wahl der Waschmaschine genau hinschauen sollte.

Wie finde ich die richtige Waschmaschine?

Sehr oft achten Kunden, die sich eine neue Waschmaschine zulegen wollen, zuerst auf den Preis. Wer braucht schon Luxusgeräte für mehrere Tausend Euro? Da tut´s eine für 300 Euro auch. Doch kann das so pauschal gesagt werden? Eigentlich nicht, denn es kommt schon auf ein paar mehr Dinge an, die sich auch im Nachhinein auf den Geldbeutel auswirken.

Denken Sie doch nur mal an die Energieeffizienzklassen, die auf jeder Waschmaschine zu finden sind. Diese besagen, wie energieschonend eine Waschmaschine wäscht, sprich, ob sie weniger oder mehr Energie braucht. Weniger schont natürlich den Geldbeutel.

waschmaschine-energieeffizienzklasse

Oder auch auf die Füllmenge der Maschine. Wie viel Kilo passen rein? Wer eine 5kg-Waschmaschine hat, muss natürlich öfter waschen als jemand, der 8kg oder 10kg reinbringt. Das heißt auch: Weniger Strom- und Wasserverbrauch.

Auf die eigenen Bedürfnisse abstimmen

Es gibt noch weitaus mehr zu beachten, wenn man sich eine neue Waschmaschine zulegen möchte. Zum Beispiel wo sie stehen soll. Viele haben gar keine große Auswahlmöglichkeit. Wer nicht gerade eine Waschküche hat, der muss mit Badezimmer oder Küche vorlieb nehmen. Das heißt aber auch, dass das Platzangebot nicht immer so üppig ist, wie man sich das vielleicht wünscht. Hier wäre die Überlegung, ob man sich nicht eine Maschine mit integriertem Trockner holt.

Apropos Platz: Wenn es etwas enger zugeht und Sie keinen Platz für eine Waschmaschine mit der regulären Breite von 60 Zentimeter haben, dann wird das wohl auch nichts mit dem Frontlader. In diesen Fällen wäre der Toplader die bessere Alternative. Natürlich auch dann geeignet, wenn der Raum nach vorne relativ begrenzt ist.

Es ist vor dem Kauf vielleicht gar nicht so verkehrt, wenn Sie sich vorher entsprechende Testsieger bei waschmaschinentest.net ansehen. Dort wurden einige bekannte Marken getestet, was Ihnen womöglich die Entscheidung erleichtert. Immer wieder werden von Händlern – auch im Internet – Angebote gemacht, die einem einige Euro sparen lassen.

Und wenn Sie schon beim Kauf eines neuen Gerätes sind, denken Sie doch auch mal über eine Garantieverlängerung nach. Für wenig Geld können Sie die gesetzliche Garantiezeit verlängern und profitieren davon eine lange Zeit.

2 Comments

  1. Slavisa

    6. November 2014 at 17:10

    Vielen Dank für die guten Ratschläge. Sehr hilfreich, insbesondere wenn die alte Waschmaschine so langsam komische Geräusche von sich gibt. Die Webseite mit den Waschmaschinentests ist mir neu, aber schon jetzt in den Lesezeichen!

    Herzliche Grüße,

    Slavisa

  2. Florian

    10. Januar 2015 at 16:50

    Hallo,

    wichtig ist sicherlich, dass sie für den eigenen Gebrauch richtig geeignet ist. Sie muss genug Volumen haben und die benötigten Funktionen haben.

    Darüber hinaus sollte man dann noch auf den Stromverbrauch schauen, wenn man möchte, oder muss.

    Grüße

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>