free hit counters

Technik & Web

Günstig telefonieren ist keine Zauberei

Von  |  6 Comments

Mobilfunkunternehmen gibt es wie Sand am Meer. Schon lange sind die Zeiten vorbei, in denen man aus einer Handvoll Anbietern auswählen konnte und so den Überblick behalten hat.

Trotzdem bietet die Vielzahl an Anbietern einen entscheidenden Vorteil: Wer genau hinschaut, der findet immer wieder tolle Angebote und vielleicht auch einen Tarif, der genau auf ihn zugeschnitten ist.

Ganz interessant ist dabei das Konzept der Seite www.ayyildiz.de. Hört sich türkisch an und ist es auch. Zwar sitzt das Unternehmen in Deutschland und ist eine 100%-ige Tochter von E-Plus, die Angebote, die auf der Website gemacht werden, richten sich aber vor allem an türkische Zielgruppen.

Im Jahr 2005 begann die Geschichte des Unternehmens, das die erste Mobilfunkmarke für türkischstämmige Bürger in Deutschlands war. Heute können User aus zahlreichen günstigen Tarifen wählen.

Deutsch-türkische  Freundschaft

Ay-Yildiz-Logo

Wer als Türke in Deutschland lebt, der hat nicht nur hier Freunde, Bekannte und Verwandte, sondern auch in der Türkei.

Ergo wird dorthin viel telefoniert.

Das kann schnell teuer werden – sofern man nicht die günstigen Tarife von ay yildiz nutzt. Ob innerhalb von Deutschland oder in die Türkei telefoniert wird, die Kosten sind günstig, fair und überschaubar.

Greifen wir doch einfach mal den einen oder anderen Tarif heraus und betrachten ihn etwas genauer.

Der aystar Prepaid ist beispielsweise für all die gedacht, die die volle Kostenkontrolle haben möchten. Telefonieren, bis das Guthaben aufgebraucht ist und dann nach Belieben wieder aufstocken. Dabei zahlen Nutzer nur neun Cent in alle türkischen Netze, zu ay yildiz und ins komplette E-Plus-Netz. Optionen wie eine Internetflat können dazugebucht werden.

Oder wie wäre es mit unbegrenztem Telefonieren, nicht nur in alle deutschen Netze, sondern auch ins türkische Festnetz? Mit dabei ist zudem eine Internetflat – und das zum monatlichen Preis von gerade einmal 29,99 Euro. Da kann man nicht meckern ;-)

ayyildiz_de

Immer die neuesten Handys

Schon mal über Handymiete nachgedacht? Das hat einen ganz entscheidenden Vorteil: Neue Modelle kosten oft mehrere hundert Euro. Wer sich das nicht leisten kann, auf neue Modelle aber nicht verzichten möchte, der kann sich ein Handy mieten. So wird monatlich ein geringer Betrag fällig und man hat trotzdem immer das neueste Modell in der Tasche.

Um bei ay yildiz einen Vertrag abzuschließen, muss niemand in einen Handyladen gehen – das funktioniert einfach und schnell über das Internet. Durch einen persönlichen Zugang können die Daten zum Vertrag jederzeit abgerufen werden.

6 Comments

  1. BergEngel

    31. Dezember 2013 at 02:01

    Handymiete?! Lohnt sich aus meiner Erfahrung nicht bis kaum. Eine gute Option ist auch noch ein Vertrag mit Auszahlung/Zugabe. Dafür sollte man natürlich nicht direkt zum Provider gehen, sondern einfach mal im Internet bißchen suchen, da findet man teilweise extrem interessante Auszahlungsangebote.

  2. Kirsten

    7. Januar 2014 at 15:16

    Hallo Udo, ich suche gerade einen neuen Anbieter, da kam Dein Blogeintrag wie gerufen :) Auch wenn ich ebenfalls der Handymiete etwas skeptisch gegenüber stehe, sind ein paar gute Anregungen dabei. Danke sehr.

  3. Tina-Maria

    7. Januar 2014 at 17:53

    Hallo,nächsten Monat läuft endlich mein Handyvertag aus und da finde ich deinen Artikel sehr interessant. da werde ich gleich mauf auf die Internetseite schauen.Danke! Lg Tina-Maria

  4. Karsten

    14. Januar 2014 at 12:15

    On Handymiete so toll ist, da bin ich auch nicht so sicher, zumal man heute ja echt gute Phones schon für relativ kleines Geld bekommt, wenn es nicht immer das flamm-neueste sein muss :-) Auf jeden Fall guter Artikel, ich denke auch, dass der Trend ganz klar zum Prepaid geht.

  5. Didem

    30. Januar 2014 at 14:42

    Mit dem Handy hat man die Illusion von Individualität und von Einzigartigkeit, das bedeutet heute Narzissmus und Einsamkeit. Handy mieten oder kaufen, egal, es ist ein Muss.

  6. Frank

    8. Juni 2014 at 22:42

    Danke für die vielen Infos. Da wir einen Standort in der Türkei haben, ist für uns die Telefonie in die Türkei ein sehr interessantes Thema. Ich werde mir die Website nun mal genauer unter die Lupe nehmen. Denke das wir hier mal einen Test starten werden.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>