free hit counters

Web

Password Depot: Die intelligente Kennwortverwaltung

Von  |  2 Comments

Password Depot ist ein professioneller Passwort-Manager zur Verwaltung sämtlicher Login-Daten. Mit diesem Programm gewinnt der Nutzer die volle Kontrolle über seine sensitiven Informationen, die den Zugang zu allen möglichen Diensten ermöglichen.

Password Depot: Die intelligente Kennwortverwaltung

Das Tool hält alle Passwortdaten in einer verschlüsselten Datenbank fest, welche vor dem Zugriff Unberechtigter durch ein einziges Kennwort geschützt wird. Der Vorteil dieser Lösung liegt darin, dass Ihre euch nur noch ein einziges Passwort merken müssen, anstatt die Zugänge zu einzelnen Diensten jeweils separat zu notieren.

Zum Schutz des Inhalts setzt Password Depot sichere Technologien wie die Algorithmen BlowFish und Rijndael auf Basis einer 256 Bit starken Verschlüsselung ein. Somit hängt die Sicherheit der gesamten Passwort-Box an der Komplexität Ihres Master-Passworts. Dieses sollte aus mindestens zwölf Zeichen bestehen, um jedem herkömmlichen Angriff standhalten zu können.

Zahlreiche Funktionen für erhöhte Sicherheitsstandards

Über eine nützliche Erweiterung lässt sich die Funktionalität von Password Depot in Webbrowser integrieren. Derzeit stehen Addons für Firefox und den Internet Explorer zur Verfügung. Über dieses Plugin können Kennwörter einfach in die jeweiligen Login-Felder von Internetseiten eingefügt werden. Diese Lösung bietet erheblich mehr Sicherheit als ein browsereigener Passwortmanager.

Password Depot kann viele Arten von Zugangsdaten erfassen. Neben Web-Logins für eBay, Amazon, Facebook oder Google+ könnt Ihr auch Kennzahlen von Bankkarten speichern – beispielsweise von der Kreditkarte für Online-Bezahldienste. Diese Möglichkeit bietet sogar eine höhere Sicherheit gegen den Zugriff von Schadsoftware, da die Eingabe der jeweiligen Geheimzahl und Kreditkartennummer nicht mehr über die Tastatur erfolgen muss. Tastatur-Input kann mittels Keyloggern ausgelesen werden. Password Depot bietet gegen diese Software einen wirksamen Schutz über ein Tastenfeld, das sich mit der Mouse bedienen lässt. Die geheimen Daten müssen nur ein einziges Mal über jene geschützte Methode eingegeben werden. Benutzen lässt sich dieses Programm in einer normalen Installation auf der Festplatte. Möglich ist darüber hinaus auch ein mobiler Einsatz auf einem USB-Stick, was den Vorzug birgt, alle Passwortdaten jederzeit bei sich tragen zu können, ohne sie an einem Ort unbeaufsichtigt zu belassen.

Password Depot Bild 2

Stellt die Software in der Gratis-Testphase auf die Probe

Den Passwort-Manager Password Depot erhaltet Ihr 30 Tage lang zum kostenlosen Test. Danach könnt Ihr euch entscheiden, ob Ihr dieses Programm mit eingeschränkten Funktionen weiterhin kostenlos nutzen oder für den Kaufpreis von 29 Euro die gesamte Breite an Funktionalität behalten möchten.
Password Depot ist in deutscher und englischer Sprache erhältlich und kann auf jedem Windows-Rechner installiert werden – von Windows XP bis hin zum aktuellen Windows 8.

2 Comments

  1. Chris

    11. Oktober 2013 at 15:12

    Hi,

    Passwort Depot ist schon ein gutes Programm. Vor allem hat es zahlreiche Funktionen und lässt sich bequem in den Browser integrieren. Würde mich dennoch freuen wenn die Quellen offengelegt werden. Das würde nich mehr Vertrauen schaffen.
    Richtig klasse finde ich die ständige Weiterentwicklung. Bekomme regelmäßig neue Updates welche das Surfen sicherer machen :-)

  2. Ralf

    10. Januar 2014 at 14:55

    Wie Chris schon sagte, wie soll ich jemandem vertrauen wenn der Quellcode nicht offen liegt. Solange es hier keine Alternative gibt hilft weder eine Cloud, externe Software oder sonst irgendwas.
    Meine Alternative ist mein kleines schwarze Notizbuch. Das ist zwar etwas umständlich aber sicherer als die elektronischen Varianten. Bei Verlust habe ich aber ein Problem ;-)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>