free hit counters

Smartphones

Smartphone-Zubehör: 5 Coole und praktische Gimmicks für das Smartphone

Von  |  14 Comments

Das Smartphone hat sich längst zu einem treuen Begleiter entwickelt, ohne den heutzutage doch kein moderner Mensch mehr das Haus verlässt ;-)

Die Beliebtheit der Smartphones hat dazu geführt, dass verschiedene Hersteller coole und praktische Gimmicks erfunden haben. Fünf davon stellen wir in diesem Artikel vor.

1. Touchscreen-Handschuhe für den kalten Winter

Handschuhe für Touchscreens

Handschuhe für Touchscreens

Wenn die sibirischen Temperaturen den deutschen Winter unerträglich machen, möchte dennoch keiner sein Smartphone unbenutzt in der Tasche lassen.

Damit die Finger bei der Bedienung des Mobiltelefons nicht erfrieren, gibt es praktische Handschuhe. Herkömmliche Handschuhe eignen sich für die Bedienung nicht, da sie keinen richtigen Kontakt zum Touchscreen aufbauen.

Mit speziellen „Smartphone Gloves“ dagegen ist dieses Problem gelöst.

Die Handschuhe werden aus einem speziellen Materialmix gefertigt, der es ermöglicht, das Smartphone zu bedienen.

2. Kompakte Lautsprecher für Musik unterwegs

Vor wenigen Jahren feierte Sony mit seinen Walkman-Mobiltelefonen einen großen Erfolg. Viele junge Menschen kauften diese Geräte, weil sie besonders guten Klang bei gleichzeitig langer Akkulaufzeit lieferten. Dennoch waren die Lautsprecher der Geräte nie besonders gut. Heute gibt es tragbare Lautsprecher, die mit ihren kompakten Maßen unterwegs einsetzbar sind. Die meisten Geräte lassen sich über Bluetooth mit dem Smartphone verbinden und agieren als Lautsprecher, sodass man Musik ungestört und in guter Qualität hören kann.

Für Besitzer eines iPhones kommen auch AirPlay-Lautsprecher infrage. AirPlay ist eine von Apple entwickelte Technologie zum übertragen von Video- und Audiodaten, die jedoch nur auf den Geräten des Unternehmens funktioniert – dafür ist AirPlay Bluetooth in puncto Klangqualität überlegen.

3. Zusatzakku für eine längere Laufzeit

Die heutigen Smartphones sind kleine Wunderwerke, wenn man bedenkt, was sie alles leisten können. Leider hat ihre Leistung einen Nachteil: Die Akkulaufzeit ist bei den meisten Geräten eher bescheiden. Dies wird dann zum Problem, wenn der Akku unterwegs den Geist aufgibt und es keine Möglichkeit gibt, ihn aufzuladen. Glücklicherweise gibt es spezielle Zusatzakkus, die dem Smartphone eine längere Akkulaufzeit spendieren.

Die Akkus sind als „Powercase“ bekannt und werden in der Regel über USB aufgeladen. Das Smartphone muss man lediglich in das Case einschieben – schon hält der Akku deutlich länger. Der einzige Nachteil: Das Smartphone wird deutlich dicker und schwerer.

4. Cases und Schutzhüllen für maximalen Schutz

Im Bereich Smartphone-Zubehör sind Cases und Schutzhüllen besonders beliebt. Ihre Beliebtheit verdanken sie in erster Linie ihrem praktischen Nutzen. Moderne Mobiltelefone sind relativ empfindliche Geräte, die bei Unachtsamkeit schnell von unschönen Kratzern geziert werden. Um diese zu verhindern, gibt es Cases und Schutzhüllen. Die Mobiltelefone werden in spezielle Cases gesteckt, die aus Materialien wie Plastik, Holz oder Stoff bestehen, damit sie vor äußeren Einwirkungen geschützt sind.

Der Onlineshop www.artandcherry.de ist ein beliebter Anbieter von Schutzhüllen und Cases. Das Unternehmen bietet für jedes Smartphone-Modell die passende Schutzhülle an. Die Cases passen nicht nur perfekt zum jeweiligen Smartphone, sie sind in puncto Design und Qualität absolut einzigartig.

Handyhüllen für das Samsung S5

Handyhüllen für das Samsung S5 (Bild: www.artandcherry.de)

 

5. Kameraobjektive für perfekte Schnappschüsse

Das Smartphone hat für viele Menschen die klassische Kamera ersetzt. Das moderne Mobiltelefon ist ohnehin ein treuer Begleiter, sodass man innerhalb von Sekunden Fotos schießen kann. Diese haben mittlerweile eine eindrucksvolle Qualität erreicht. Nicht nur die Anzahl der Megapixel ist genauso hoch wie bei den Kameras, auch die Bildsensoren werden immer besser. Für Hobbyfotografen gibt es eine Möglichkeit, die Schnappschüsse noch besser werden zu lassen. Diverse Händler verkaufen Kameraobjekte, die sich an das Smartphone montieren lassen.

Besonders praktisch Kameraobjektive mit Makro-, Super-Weitwinkel- und Fischaugen-Funktion. Ein Makro-Objektiv ermöglicht scharfe Nahaufnahmen, das Weitwinkel-Objektiv eignet sich für Panoramen und das Fischaugen-Objektiv hält unglaubliche 180-Grad-Bilder fest.

14 Comments

  1. Lothar

    5. Mai 2014 at 14:32

    Ich nutze die Schutzhülle und die Handschuhe auch und bin damit super zufrieden. Bei den Preisen für die Geräte und der Empfindlichkeit der Displays, sollte eigentlich jeder eine Schutzhülle nutzen. Schnell fällt das Handy mal hin und das Display bekommt einen Riss. Absoluter Schutz ist zwar auch nicht gegeben, aber immer noch besser als ohne Hülle.

  2. Janina

    5. Mai 2014 at 22:30

    So Smartphone-Handschuhe habe ich mir erst vor Kurzem gekauft. Eigentlich weniger wegen der Kälte, irgendwie mag mein Handy meine zarten Finger nicht. Jetzt wo es warm wird muß ich mir aber wieder was anderes überlegen…

  3. Susi

    6. Mai 2014 at 10:19

    Toller Artikel über Smartphone Gimmicks! Ich selber habe schon einige davon und das sind wie für eine Frau gehört die Handschuhe *g* Hardcase und Zusatzakku, in der Bahn rettet es mir oft das Leben ^^

    Grüße, Susi

  4. Sebastian

    6. Mai 2014 at 17:07

    Ich selber habe nicht nur die Handy-Handschuhe, ich habe sogar einen Blog darüber. Diese handschuhe funktionieren teilweise sogar außerhalb des Sommers besser, als die eigenen Hände!

    Und wenn man richtig Asche über hat, das Bose System mit Bluetooth für unterwegs oder Zuhause ist für ein Handy mit Spotify wirklich klasse!

    Bg, Sebastian

  5. Markus

    7. Mai 2014 at 09:23

    Also von den Zusatzakkus kann man teilweise abraten. Wir hatten einige getestet und haben herausgefunden, dass diese am besten LiPo sein sollten, da diese an längsten halten und auch die Kapazität über einen längeren >Zeitraum aufrecht halten können. Anders die (leider) meistens verwendeten LiIon, welche schon nach 2 Wochen ohne Gebrauch fast 20% an Kapazität verlieren. Daher unbedingt darauf achten, dass es LiPo sind!
    Vg, Markus

  6. Marta

    9. Mai 2014 at 09:06

    Es gibt leider keinen wirkenden Schutz vor Wasserschaden und Flussigkeitschaden (Toilette, Waschbecken,Tee, Kaffee, Saft, etc) bzw. menschliche Dummheit.

  7. Beate

    9. Mai 2014 at 14:13

    Das mit dem Wasserschaden könnten man echt mal beheben :)

  8. Jolanda

    10. Mai 2014 at 10:33

    Also einen Zusatzakku (powerbank) habe ich immer dabei, weil die Akkus stellenweise echt schnell leer sind komme ich ohne einen Zusatzakkru nicht mehr aus.

  9. Christian Bertzen

    13. Mai 2014 at 06:24

    Immer das selbe mit den Schutzhüllen, die sind immer so gut, aber dann einen Tag eine andere dran, Handy fällt runter und genau auf eine Seite wo keine Hülle mehr ist. ;-)

  10. Sven Meier

    15. Mai 2014 at 08:53

    Früher war ich immer ein Gegner der blöden Hüllen. Die sahen natürlich auch schrecklicher aus, als heute. Heute finde ich die verschiedene Cases super. Anstatt ein neues Handy, kaufe ich mich jetzt eine neue Hülle und fertig. Ich kann praktisch jeden Tag ein anderes Handy Style haben und so wirds nie langweilig.

    LG Sven

  11. Frank

    16. Mai 2014 at 06:07

    Eine Hülle dient ja nunmal als erstes dafür das man sich das eigene Handy nicht sofort beim ersten Stoss beschädigt, und wenn jeder von euch mal in sich geht dann wird er feststellen, das sein Handy bestimmt schon ein paar mal heruntergefallen ist… Meist passiert es dann wenn es ganz Neu is ;-) Wie sagt man es? Murphys Gesetz :D

  12. Jack

    21. Mai 2014 at 17:59

    Die meisten Gimmicks sind nicht lebenswichtig. Die Akkuproblematik sollten die Herrsteller einfach mal in den Griff kriegen. Es kann doch nicht sein, dass man im Jahr 2014 jeden Tag das Handy laden muss.

  13. Jens Hagel

    25. Mai 2014 at 19:30

    Eine Anmerkung habe ich (als betroffener…) – falls man sich Lautsprecher kauft, besser darauf achten, dass die nicht NUR Airplay beherrschen. Denn sonst kann man sich gleich neue kaufen, falls man einmal sein iPhone gegen etwas anderes tauschen möchte. Sie hier geschehen: Bose Soundsystem ist plötzlich wertlos mit meinem neuen Windows Phone. Echt ärgerlich.

  14. Michael

    23. August 2014 at 08:34

    Ich finde besonders die Ausrüstung (Gorillapod, Objektiv etc) für die Kamera super. Auserdem muss ich Jack recht geben, es kann echt nicht sein, dass man mindestens 1x pro Tag sein Smartphone neu laden muss.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>