free hit counters

Oh yeah

Smokey Eis – Was ein Wochenende!

Von  |  0 Kommentare

Ihr Lieben,

der Montag ist da und mit ihm auch schon wieder eine neue Woche. Aber nach solch einem heißen Wochenende dürfen wir uns wirklich über nichts mehr beschweren – hier waren es gestern knapp 40° C. Ich habe mir an den letzten beiden Tagen einfach vorgestellt, ich sei in Spanien oder Italien – und die südlichen Gepflogenheiten für mich übernommen, sprich: Mittags nur in abgedunkelten Räumen oder im Schatten aufhalten, erst Abends geht‘s „aktiv“ vor die Tür. Und es war richtig schön zu sehen, wie alle anderen Menschen das auch so zu machen schienen – selten habe ich auf den Straßen (außerhalb irgendwelcher Sportevents…) so viele Menschen um zwei Uhr nachts  auf den Straßen gesehen – und alle waren so super gechillt und haben die angenehmen Temperaturen in Shorts, Tops und Flip-Flops genossen. Damit die Hitze auch tagsüber erträglich war, gab‘s mal ein Eis direkt aus der Frucht, mal ein Wassereis direkt aus der Tiefkühltruhe, kaltes Wasser auf die Handgelenke und eine Kühlkompresse auf den Kopf – um ehrlich zu sein, weiß ich nicht, ob das die ideale Lösung für jeden ist, oder ob die Kälte zu krass kommt und somit Schäden anrichten könnte – mir hat es gestern allerdings durch den Tag geholfen. Obwohl das Ganze sich ungefähr so abgespielt hat: Beutel auf‘n Kopf, 10 Minuten Frische, 2 Stunden ins Kühlfach, Beutel auf‘n Kopf – und so weiter.

Hier gibt‘s einige Fotos vom Wochenende:

Wassereis: Hat kaum Kalorien und sorgt für eine kurze AbkühlungNicht eine einzige Wolke am Himmel.

Eis direkt aus der Orange – oder der Zitrone: Erfrischt und kühlt auch die Hände ab. Gibt’s bei Aldi.Strahlender Himmel und sengende Sonne – so soll es sein.

Und wie habt ihr euer Wochenende verbracht? Konntet ihr die Sonne genießen oder war es euch schon zu heiß?

Erzählt uns davon – und:

Stay Glamorous,

Anne

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>