free hit counters

Liebe

Weltmännertag – Ein Appell an die Frauen

Von  |  0 Kommentare
Weltmännertag - Ein Appell an die Frauen

Mädels, seid einfach ihr selbst!

Mädels,

ja, heute ist Weltmännertag. Und wenn ich ehrlich sein soll habe ich das nicht gewusst, bis es in der Redaktion zum Thema wurde. Es ist schön, dass ihr euch aus diesem Anlass ins Gedächtnis ruft, was ihr an uns habt. Aber ehrlich, wer braucht solche künstlich inszenierten Feiertage schon!? Und das sage ich, obwohl ich heute Grund zu feiern hätte. Aber erstens wurde der Weltmännertag vor 12 Jahren ins Leben gerufen, um die Männerwelt dazu zu bewegen, besser auf ihre Gesundheit zu achten und regelmäßig zu Untersuchungen zu gehen, da ihre Lebenserwartung um 7 Jahre geringer ist als die der Frauen.

Und zweitens ist es traurig, wenn ihr einen solchen künstlichen Feiertag braucht, um zu bemerken, dass wir doch ganz ok sind. Egal, ob wir eure Brüder, Söhne, Väter, Geliebten, Gespielen oder Partner sind. Deshalb mein Appell an euch:

Zeigt uns lieber jeden Tag ein bisschen, wie sehr ihr uns liebt, als einen riesigen Wirbel um einen Tag zu machen, den es vor 13 Jahren noch gar nicht gab. Wir erwarten nicht von euch, dass ihr die perfekte Frau seid. Wir brauchen keine Mieze im Bett, keine Hausmütterchen am Ofen und keine knallharte Businessfrau im Büro. Wir sind ja auch nicht die biertrinkenden Womanizer, für die ihr uns haltet. Zumindest nicht immer. Wir wollen euch auf Augenhöhe behandeln. Ja, wir können euch sogar ungeschminkt ganz gut ansehen, ohne einen Schrecken zu bekommen. Und das sogar lieber, als ihr denkt.

Also Mädels, rafft die Röcke – und vergesst diesen „Feiertag“. Morgen ist er eh vorbei. Auch wenn wir uns freuen, dass ihr bemerkt, wie sehr ihr uns in eurem Leben braucht – bemerkt es doch einfach jeden Tag ein kleines bisschen.

Wir lieben euch nämlich auch.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>