free hit counters

Liebe

High Heels und Salz steigern die Lust

Von  |  0 Kommentare

Salz gegen die Flaute im Bett? Einen Versuch sollte es wert sein. Bild: sxc.hu

Dass wir High Heels gerne auch mal tragen, um auf die Herren der Schöpfung anziehender zu wirken, ist schon lange kein Geheimnis mehr.

Dass wir damit aber auch unsere eigene Lust und das Feuer im Liebesleben neu entfachen können, ist uns neu. Diese und zwei weitere, neu gewonnene Forschungs-Erkenntnisse wollen wir deshalb heute mit euch teilen:

Auf Heels zum Orgasmus

Absätze tragen dazu bei, die Beckenbodenmuskulatur besser zu durchbluten und leichter zu entspannen – und sorgen somit für gesteigerte sexuelle Lust und Empfindung. Dabei gilt allerdings nicht: „Je höher, desto kürzer der Weg zum Orgasmus“, denn auch hier ist die Größe (oder besser: die Absatzhöhe) nicht entscheidend. Vielmehr trägt der Winkel, in dem sich die Fußsohle nach oben streckt, dazu bei, die Muskulatur des Beckenbodens zu entspannen und besser zu durchbluten.

Salz auf unserer Haut

Forscher haben zudem herausgefunden, dass Salzmangel gleichzeitig auch zu einem Mangel an Lust führt. Sogar die Fähigkeit, den (potentiellen) Sexpartner attraktiv zu finden, kann dabei leiden. Beim nächsten Kochen also ruhig ordentlich nachsalzen – euer Lustempfinden und ihr selbst werdet es euch danken. Tipp für anspruchsvolle, zärtlich-sinnliche Literatur zum Thema „Salz“: „Salz auf unserer Haut“ von Benoîte Groult, erschienen bei Knaur. Preis: ca. 10 Euro.

Die Frau im Manne

Weitere Forschungsergebnisse haben bei einer internationalen Umfrage gezeigt, dass das typische Rollen-Klischee, vor allem was das Verhalten im Bett angeht, hinfällig geworden zu sein scheint. In längeren Beziehungen ist Frauen der Sex nämlich wichtiger als den Männern – und die wiederum wollen lieber Kuscheln. Frauen hingegen mögen Berührungen und Kuscheln in der Nacht nicht, sie wollen lieber ihre Freiheit im Bett genießen und völlig uneingeengt schlafen. Wer hätte das gedacht?

Viel Spaß beim High Heels kaufen, salzen – und … naja, ihr wisst schon…

Stay Glamorous,

Anne

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>