free hit counters

Apple

Apple lässt Patent für mobiles Bezahlen registrieren

Von  |  1 Comment

Apple meldet Mobile Payment Patent in den USA an. Mit ihm könnten Apples Kunden mit dem iPhone in der GPS-Welt shoppen gehen.

Apple meldet Mobile Payment Patent in den USA an.

Im Januar hat Apple das Patent in den USA eintragen lassen. Mit ihm könnten Kunden sowohl bezahlen, als auch Zahlungen erhalten. Damit deutet sich vielleicht ein erster Schritt Apples ins Mobile Payment an.

Apple verfügt bereits über ein umfassendes Onlinegeschäft – iTunes und der App Store nehmen eine marktbeherrschende Stellung ein. 500.000 Kreditkartendaten hat der Konzern bisher gesammelt. Wenn nun Apples Smartphones und Tablets mit eigenen Zahlverfahren ausgestattet werden würden, könnte sich für das Unternehmen ein weiteres interessantes Geschäftsfeld erschließen.

Steht eine Payment-Option mit dem iPhone bevor?

Einzelheiten zum geplanten Projekt sind noch nicht veröffentlicht worden. Bekannt wurde bisher nur, dass Apple unter anderem den Near Field Communication Standard einsetzen möchte – ähnlich wie bei Google Wallet. Älteren Modellen und dem aktuellen iPhone fehlen jedoch die nötige Hardwareunterstützung dazu. Man könnte dies als Hinweis lesen, dass Apple das kommende iPhone-Modell mit NFC ausstatten wird. Neben NFC werden aber auch noch andere Übertragungswege genannt.

Das Patent sieht auch die Option vor, Rabattaktionen in die Verkäufe zu integrieren. Die Funktionsweise des Rabattsystems erschließt sich jedoch aus der Antragsschrift nicht. Eine Möglichkeit läge vielleicht in Kampagnen von Vertragspartnern Apples, welche über die Bindung an den Konzern zu preislich ermäßigten Produkten Zugang erhalten. Ähnlich könnten iPhone-Bezahler von den Geschäften, die sie häufig besuchen, mit Rabatten belohnt werden.

1 Comment

  1. Adminchen

    11. Februar 2014 at 02:44

    In der GPS-Welt shoppen?
    Das hört sich interessant an. Ich verwende bei mobilen Zahlungen fast immer meine Kreditkarte und hatte bisher keine Probleme gehabt. Der Artikel ist zwar nicht mehr frisch, aber ich habe noch keine Bekannten, die über dieses System was bezahlt haben.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>