free hit counters

Apple

Apple registriert Patent auf gewölbten Smartwatch-Akku

Von  |  3 Comments

Im Januar 2013 meldete Apple ein Patent auf einen Akku in gebogener Form an, welcher sich zum Einbau in Smartwatches eignen würde.

iwatch akku

Ein neuer Patentantrag Apples stärkt die Spekulationen zum Smartwatch-Projekt. Im vergangenen Januar hat Apple in den Vereinigten Staaten einen Patentantrag eingereicht, welcher die Konstruktion eines Akkus in gewölbter Hülle beschreibt. Seine Formung würde sich gut zum Einbau in Smartwatches eignen oder auch für alle anderen tragbaren Devices. Eine perfekte Anpassung an die Form des jeweiligen Geräts erhöht auch die Laufzeit des Akkus, der verfügbare Platz könnte optimal genutzt werden.

Biegsames Chassis künftiger iPhones und Smartwatches wären denkbar

Das Patent trägt die Kennnummer 20130136967 und definiert eine gewölbte Form eines Akkus. Auch die integrierten Batteriezellen würden die Wölbung aufweisen und wären so geformt, dass sie optimal in eine gebogene oder biegsame Hülle passen würden.

Ein so konstruierter Akku eignet sich für diverse Wearables, insbesondere solche von rechteckiger Form. Das Patent wurde zwar schon Anfang des Jahres beantragt, seine Publikation erfolgt jedoch jetzt erst.

Vor einiger Zeit hatte Apple schon einen Patentantrag gestellt, welcher auf die Smartwatch zu zielen schien: Ein flexibles Display für ein Gerät, das sich wie ein Armband tragen ließe. Diese Technik integrierte ein multitouchfähiges Amoled-Display, welches sich ähnlich wie aktuelle Smartphone-Displays bedienen lassen soll. In das dort beschriebene Gerät würde sich ein gewölbter Akku ideal einfügen. Berichten des Wall Street Journals und der New York Times zufolge hat Apple seine Smartwatch schon zu Jahresbeginn getestet. Das beschriebene Gerät soll zur Steuerung von Smartphones dienen und wichtige Funktionen leicht zugänglich machen.

3 Comments

  1. anita krohn

    12. August 2013 at 15:31

    apple ist verrückt die lassen sich ja alles patentieren wahnsinn

  2. Michael

    24. August 2013 at 23:32

    Ja so sind die von Apple!
    Das war doch schon immer so bei den, das man als Konsument auch immer schön wieder kommt und weiter dort Produkte kaufen muss!

  3. Mike Milten

    20. Dezember 2013 at 22:30

    Interessant wird ob Apple wirklich gekrümmte Displays umsetzt. Ich glaube eher das wir bei der Flachen Version bleiben.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>