free hit counters

Beauty

Den Lidstrich richtig setzen – so funktioniert es

Von  |  0 Kommentare
Den Lidstrich richtig setzen – so funktioniert es

Foto: Sandra Reinfeld

Ein Lidstrich gehört heute ja schon fast zum guten Ton bei dem Make-up der Augen.

Allerdings sieht es nur gut aus, wenn er auch richtig aufgetragen wird.

Das ist aber nicht immer ganz einfach. Daher lohnt es sich, mehrmals zu üben und dann den richtigen Schwung zu finden.

Die drei möglichen Lidstricharten

Der Klassiker ist der typische Kajalstift. Wie ein richtiger Stift geformt liegt er perfekt in der Hand und kann auch von Anfängern gut genutzt werden, da er sich perfekt führen lässt. Der ideale Kajalstift ist etwas weicher und verteilt sich so gut. Etwas schwieriger und vor allem für geübte Hände geeignet, ist der flüssige Eyeliner. Ihn gibt es mit kleinen und schmalen Pinseln die dafür sorgen, dass der Strich besonders fein und geschwungen erscheint.

Weniger bekannt ist dagegen die Möglichkeit, den Lidstrich mit klassischem Lidschatten aufzutragen. Einige Hersteller bieten sogar sogenannte Duo-Produkte an. Diese können sowohl als Eyeliner als auch als Lidschatten verwendet werden.

So klappt der Strich

Gerade am Anfang ist einiges an Konzentration notwendig, damit der Lidstrich auch richtig funktioniert. Mit der folgenden Anleitung klappt es ganz sicher.

  • Ein Spiegel, der das Gesicht vergrößert, zeigt die Fläche für den Lidstrich genauer an.
  • Das Lid wird lang gezogen, damit sich der Strich leichter auftragen lässt.
  • Die Hand, die das Lid hält, wird am besten abgestützt.
  • Der Lidstrich wird von innen nach außen gezogen und sollte nicht zu dick sein.
  • Es ist wichtig darauf zu achten, dass zwischen Wimpern und Lidstrich keine Freifläche ist.
  • Wir der Lidstrich über das Auge hinaus etwas gezogen, dann sollte das Ende spitz zulaufen.
  • Ein misslungener Lidstrich muss nicht komplett entfernt werden. Er kann auch mit einem Wattestäbchen und etwas Reinigungsmilch ganz einfach korrigiert werden.
  • Wer den Effekt dämpfen möchte, gibt zum Abschluss hellen Lidschatten über den Lidstrich.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>