free hit counters

Shopping

Lefties – Zara-Outlet demnächst in Deutschland?

Von  |  2 Comments

Ehrlich gesagt: Bis vor kurzem hat mir der Name „Lefties“ nichts gesagt, zumindest nicht als Titel einer Ladenkette. Und schon gar nicht in Verbindung mit Zara.

Die Kette könnte in den kommenden Monaten jedoch von immer größerem Interesse werden, insbesondere für Fashion-Victims und Zara-Fans, die gerne im mittleren bis sogar günstigen Preissegment angesagte Mode einkaufen.

Tatsächlich ist Lefties nämlich ein Ableger von Zara, die Filialen waren bislang allerdings nur in Spanien und Portugal vertreten. Das soll sich jedoch bald ändern – Lefties soll allem Anschein nach unter anderem schon bald auch nach Deutschland kommen.

zara knit crop top Style

Was ist Lefties?

Bei der Ladenkette handelt es sich um eine Art Outlet Store von Zara mit mehreren Filialen in Portugal und Spanien, dem Heimatland des Unternehmens Inditex, dessen Tochterunternehmen Zara ist. In den Lefties-Läden werden Teile aus vergangenen Zara-Kollektionen zu stark reduzierten Preisen angeboten. Der Name „Lefties“ leitet sich dabei als Verniedlichung vom englischen Begriff „Leftovers“ ab, was so viel wie „Reste“ bedeutet.

In der jüngeren Vergangenheit konnten sich das Konzept und die Filialen selbst im Süden Europas immer stärker etablieren und sind eine echte Konkurrenz zu etwa H&M und Primark geworden. Tatsächlich wurde Lefties bereits 1993 gegründet, damals allerdings mit der Absicht, die „abgeschobenen“ Produkte von Zara zu verkaufen.

Mit der immer größeren Beliebtheit von Lefties ging kürzlich auch ein Facelift des Tochter-Labels einher. So wurden etwa die Filialen neu gestaltet, eine eigene Website gelauncht und sogar hochwertige Kampagnen-Fotos geschossen. Auch eigene Designer und weitere neue Angestellte sollen bereits angeheuert worden sein. Ein Experte von Planet Retail hat gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters die Einschätzung geäußert, dass Inditex sein Label Lefties auch eine Expansion vorzubereiten scheint:

„Ich denke, sie könnten die Marke auch in anderen Ländern etablieren, in denen Inditex (z.B. mit Zara, Anm. d. Red.) bereits eine große Präsenz hat, wie etwa in Großbritannien und Deutschland.“

Noch ist also nichts endgültig sicher – doch die Zeichen stehen ganz gut, dass wir uns schon bald über ein neues Label/eine neue Ladenkette mit günstigen, aber hochwertigen und angesagten Klamotten freuen dürfen. Wir warten schon gespannt!

2 Comments

  1. Jürgen

    25. Juli 2014 at 11:04

    Zara wirkte für mich immer unscheinbar im Gegensatz zu H&M, bis ich erfahren habe, dass Zara Marktführer in der Branche ist.

  2. Ilona

    4. September 2014 at 19:15

    Hey,

    also ich muss sagen, dass ich Zara über alles liebe. Gerade die T-Shirts sind einfach ein Traum. Bis vor Kurzem habe ich mir meine T-Shirts immer selbst bedrucken lassen, da ich einen Tick hatte. Ich wollte, dass niemand anderes mein T-Shirt trägt, also die gleiche Aufschrift hat, aber jetzt wo ich Zara kenne. Ich kann zudem auch den online Shop empfehlen. Hier sollte man aktuelle Gutscheine nutzen und das Schnäppchen kommt garantiert :-)

    Ilona

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>