free hit counters

Living

Die neuen Einrichtungsfarben sind da

Von  |  8 Comments

Was in der Mode beliebt ist, dass darf natürlich auch in der Einrichtung nicht fehlen, deshalb sind die neuen Einrichtungsfarben für den Frühling und Sommer bunt und fröhlich. Pastell ist sehr beliebt, denn es lässt sich zu schlichten Basics wie Grau, Beige oder Weiß wunderbar kombinieren und so schnell und einfach in den Wohnraum integrieren.

Akzente setzen leicht gemacht

Wichtig ist hier, den Raum nicht farblich zu überladen, sondern stattdessen ausgewählte Akzente zu setzen. Das kann mal eine farbige Wand sein, mal eine hübsch dekorierte Fensterbank mit bunten Blumentöpfen oder ausgewählte Bilder und andere Accessoires. Die sind immer dann besonders beliebt, wenn der Wohnraum stets nach den neusten Trends verändert werden soll.

Wer hier nicht ständig in neue Bodenbeläge, Wandfarben, Tapeten und Möbel investieren will, der sucht sich stattdessen im Einrichtungsbedarf schicke Accessoires aus und setzt damit ausgewählte Blickfänge ins Zimmer. Dabei ist es egal, ob alle Zimmer eines Hauses entsprechend abgewandelt werden, oder nur ein einzelnes. Wichtig ist, bei auffälligen Farben nie zu viele unterschiedliche Töne miteinander zu kombinieren, sondern sich stattdessen auf einzelne Farbfamilien festzulegen, die am Ende ein harmonisches Gesamtbild erzeugen kann.

8/365

Farbexplosion oder Mustermix?

Das Thema Farbexplosion sollte stattdessen den Profis und ganz Mutigen überlassen werden, damit das Ganze nicht zu kitschig und wild wird. Auch Muster sind da natürlich so oder so ein wichtiges Thema, denn Farben allein können ja schnell langweilig wirken. Besonders beliebt sind jetzt in der warmen Jahreszeit natürlich florale Motive, doch auch Streifen und Punkte sind nach wie vor angesagt.

Muster brauchen immer eine gute Basis, die kann sowohl in satten Farben als auch in gedeckten Farben geschaffen werden, ganz nach eigenem Geschmack.

Inspirationen dazu liefern jetzt viele Einrichtungsgeschäfte, Zeitschriften und natürlich das Internet. Wer die Augen offen hält und Freude hat an Pastell, der wird sicher schnell fündig!

8 Comments

  1. Frederik

    24. April 2014 at 21:23

    Hey,

    mir gefällt es sehr gut, dass die neuen Einrichtungsfarben endlich mal Farbe haben. Das ständige Weiß in Küche, Keller und Bad gefällt mir schon seit langem nicht mehr. Schön, dass es mal wieder etwas Neues gibt, aber was heißt eigentlich schon Neues. Vor 30-40-50 Jahren waren bunte Farben auch schon im Trend. Neue Farben können nicht erfunden werden, daher geht man einfach wieder zurück auf die alten Zeiten. Keine Schlechte Idee.

    Frederik

  2. Ratgeber

    25. April 2014 at 08:02

    Ich bin immer Fan von altmodischen Farben und nicht solchen neumodischen Mustern. Die machen mir die ganze Sache einfach zu unruhig. An einer Stelle mag das noch gehen, aber nicht an der ganzen Wand!

  3. Kamin-A-Burana

    25. April 2014 at 14:26

    Nette Ideen,
    ich hab bei mir durch die regenbogenfarben eingebundenen Bücher von Suhrkamp optisch Leben in den Bücherschrank gebracht.
    Neben den Inhalten der Bücher kommt so auch etwas schockendes zum Vorschein.

  4. Marc

    29. April 2014 at 13:38

    Je bunter desto besser! Dann sieht es auch gut aus, dafür haben wir doch die schönen Fraebn oder nicht

  5. Lars L.

    29. April 2014 at 21:21

    Hey,

    ich muss da meinem Vorposten einfach zustimmen. Ich habe auch seit Langem bei mir im Schrank oder besser gesagt im Regal einige Bücher, die ich in Regenbogenfarben eingebunden habe. Auf diese Bücher strahlt ein heller Halogen Leuchter und lässt die Farben noch schöner erscheinen. Licht ist hier sehr wichtig, da man eine Menge damit machen kann.

    Lars

  6. Masseur

    1. Mai 2014 at 20:37

    da bin glücklich, das meine letzte Tour durch den Einrichtungsmarkt meines Vertrauens bewusst auf Pastell Farben gesetzt zu haben :)

  7. Takko

    2. Mai 2014 at 18:19

    Die Farben sind ja echt klasse. Ich mochte Pastell-Töne schon immer sehr gerne.
    LG Beata

  8. Marie

    19. Mai 2014 at 13:41

    Hey Rina!
    Das finde ich auch! Pastell-Farben sind nicht nur schön, sondern auch mit allem kombinierbar!
    Außerdem finde ich es ganz schlimm, wenn knallige Farben übereinander lappen. Davon bekomme ich immer Kopfschmerzen…
    Wobei ich zugeben muss, dass meine Wände leider (noch) weiß sind.. ganz kahl und langweilig, aber jetzt habe ich mehr Zuversicht, mich zu trauen und mal in einem weichen Rosa anzustreichen!
    Danke!
    LG Marie

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>