free hit counters

Mode

1 Blazer – 3 Looks

Von  |  0 Kommentare

Auch in dieser Woche gibt es natürlich wieder neue Stylingtipps aus der Kategorie Modeklassiker – und dieses Mal geht es um einen schlichten schwarzen Blazer, den wir nahezu alle an der Garderobe hängen haben. Natürlich kann auch dieser Blazer zu den unterschiedlichsten Gelegenheiten getragen werden – solange er entsprechend kombiniert wird. Hier unsere Vorschläge:

1 Blazer - 3 Looks

Joie blue dress, €190 / Wallis cat shirt, €49 / Collared shirt, €57 / Lipsy cropped jacket, €57 / By Malene Birger peplum skirt, €265 / Vivienne Westwood black skirt, €285 / River Island high waisted pants, €38 / ALDO shoes, €32 / River Island high heels, €76 / Freya loafer shoes / Ivanka Trump satchel bag, €120 / Leather handbag / Reed Krakoff leather handbag, €470 / River Island bow ring, €3,79 / Kendra Scott earrings, €68

Freizeit

An frischen, sonnigen Spätsommertagen kombiniert ihr den Blazer zu einem Pullover mit plakativem Print, damit liegt ihr im kommenden Herbst genau richtig. Dazu könnt ihr einen luftigen, leicht plissierten Rock in A-Linie tragen. Um den mädchenhaften Look komplett zu machen, kombiniert ihr eine bequeme Satchel-Bag und flache (und ultra angesagte) Loafers dazu. Süßer Schmuck, wie zum Beispiel dieser Schleifchen-Ring, rundet den Look ab. Tipp für den Herbst: Die Ärmel des Blazers dürfen hoch gekrempelt werden, die Ärmel des Pullovers darunter hervor lugen. Das ist gerade absolut in!

Office:

Im Büro oder zum Meeting wird der schwarze Blazer ganz klassisch mit weißer Bluse und schwarzem Pencil Skirt kombiniert. Um den Look raffinierter und jugendlicher wirken zu lassen, könnt ihr bei Bluse und Rock auf bestimmte Details setzen, wie etwa die goldenen Kragenapllikationen oder die Drapierungen am Rock. Um das Outfit weniger hart wirken zu lassen, greift ihr zu elegantem Schmuck und einer Tasche, die farblich auf die obligatorischen Pumps abgestimmt wird. Ein weiches Taupe bietet sich dazu beispielsweise an.

Party:

Am Wochenende soll sich die Partywelt nach euch umsehen – und das schafft ihr mit einem coolen Colorblocking, das erst so richtig zur Geltung kommt, wenn ihr den Blazer an der Garderobe abgebt – natürlich sieht das Outfit aber auch mit der Jacke super aus.
Dazu kombiniert ihr ein gerade geschnittenes, locker fallendes Kleid in strahlendem Blau zu einer leuchtend grünen Leggings. Die beiden Farben werden in Schuhen und Tasche aufgegriffen. Da genau diese Töne auch in den Federn eines Pfaus auftreten, könnt ihr eure Haare locker zurückstylen und sie mit einem Haarreif mit Pfauenfedern feststecken. So strahlend schön – wie echte Pfauen – seid ihr bereit für die Nacht!

Stay Glamorous,

Anne

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>