free hit counters

ModeStars

Alessandra Ambrosio kreiert eigene Modelinie

Von  |  0 Kommentare

Alessandra Ambrosio – Topmodel. Urheber: Laurent Jean Philippe (Weitergabe/Nutzung nur unter Nennung des Urhebers)

Alessandra Ambrosio ist eines der derzeit erfolgreichsten Victoria‘s Secret Models, gerade erst hat die Brasilianerin beim Lingerie-Label einen Karrierehöhepunkt erreicht: Bei der letzten spektakulären Show, für die das Label bekannt ist, zeigte die 31jährige den mit Juwelen besetzten BH „Fantasy Floral“, der nicht weniger als 2,5 Millionen US-Dollar wert ist. Doch Alessandra Ambrosio wäre keine echte Powerfrau, würde sie nicht das nächste, große Ziel anstreben. Und das gestaltet sich nun in Form einer eigenen Fashion-Linie.

Alé, Alessandra!

Ambrosio wäre nicht das erste Model mit eigener Mode-Kollektion, sie würde unter anderem in die Fußstapfen von Laufsteg-Legenden wie etwa Elle Macpherson oder auch Cindy Crawford treten. Dank ihrer Erfahrung in der Modebranche und ihres Einkommens von 6,6 Millionen Dollar dürfte der Brasilianerin der Einstieg in Fashionwelt hinter den Kulissen dabei nicht allzu schwerfallen.

Die aktuelle Nummer Sechs der am besten verdienenden Models (laut Forbes Magazine) hat dabei sogar schon den Namen gefunden, mit dem sie ihr neues Lifestyle-Imperium ins Leben rufen will: „Alé“. Klingt nach Spitzname für Alessandra, klingt aber auch nach Aufbruch, Jubel, Freude, Lebenslust – typisch brasilianisch eben. Und so dürften sich die Kollektionen dann auch gestalten.

Ambrosio lernte während ihrer Model-Karriere unter anderem von Dolce & Gabbana und John Galliano – die Kreationen, die unter anderem den Boho Chic, farbenfrohe Teile und natürlich körperbetonte Mode umfassen sollen, dürften also vielversprechend werden. Zur Kollektion sollen sowohl Kleidungsstücke als auch Accessoires in unterschiedlichen Preisklassen zählen.

Erweiterung der Karriere

Alessandra Ambrosio gab im Gespräch mit WWD an, dass das Designen kein Hobby für sie sei, kein lustiger Zeitvertreib – sondern vielmehr die konsequente Erweiterung ihrer Karriere. Das Modeln für Victoria‘s Secret will sie deshalb aber nicht aufgeben.

Die Kollektion Alé soll ab Frühjahr 2014 in großen Kaufhäusern auf der ganzen Welt erhältlich sein.

Wir sind schon sehr gespannt, was uns da erwarten wird – und wünschen der wunderbaren Alessandra Ambrosio natürlich gutes Gelingen!

Stay Glamorous,

Anné

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>