free hit counters

ModeStarsTrends

Alexander Wang präsentiert die neue Objects Collection

Von  |  0 Kommentare

Gerade rechtzeitig vor der Sommersaison macht das Wunderkind der Modebranche, Alexander Wang, wieder auf sich aufmerksam. Die „Objects Collection 2013“ ist da, mit Sondereditionen von Gebrauchsgegenständen und Sportartikeln.

Charakteristisch für die Saison 2013: Alle Objekte sind in Schwarz gehalten, vom Boxhandschuh über den Korkenzieher bis hin zum Schwimmreifen. Kerzenständer, Spielkarten und Springseile ergänzen die Palette der Objects. Schwarz, aber auch Weiß, sind auch die Farben seiner Spring and Summer Collection 2013 mit fast spartanisch anmutenden Modellen. Auffallend dabei die Schuhe nach römischer Manier mit vielen Riemen. Schwarz ist er auch in dieser neuen Kollektion treu geblieben.

By Ed Kavishe, Fashion Wire Press (E-mail to photosubmission@wikimedia.org) [CC-BY-3.0], via Wikimedia Commons

By Ed Kavishe, Fashion Wire Press (E-mail to photosubmission@wikimedia.org) [CC-BY-3.0], via Wikimedia Commons


Der New Yorker Designer ließ bereits im Frühjahr aufhorchen, als er seine fluoreszierende Damenhandtasche präsentierte. Tagsüber eine klassisch elegante Handtasche aus Kalbsleder, die sich im Dunkeln in eine neonfarbene, leuchtende Signaltasche verwandelt. Auffallend, aber doch nicht auffallen, scheint seine Linie zu sein.

Sein Style wird übrigens als M.O.D. (Model off Duty = Models außer Dienst), bezeichnet. Seine Mode wird von den Models nicht nur auf den Laufstegen dieser Welt, sondern auch privat leidenschaftlich gerne getragen. Dabei wirkt die Mode schlicht und einfach.

Alexander Wang gelang es von Anfang an, mit seinen Kollekton Aufsehen zu erregen. Bereits in seinem zweiten Studienjahr an der „Parsons New School For Design“ entwarf er seine Cashmere Collection und machte die Modewelt auf sich aufmerksam. Damals knapp 20 Jahre alt, ist er heute mit 29 Jahren ein international anerkannter Spitzendesigner.

Es bleibt abzuwarten, was seine Autumn and Winter Collection an Überraschungen bringt. Sie wird von der Modewelt bereits sehnlichst erwartet. Schwarz, Black again? Oder darf es auch wieder ein wenig Weiß sein? Aber wer weiß, ein Alexander Wang ist immer für eine Überraschung gut.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>