free hit counters

ModeShopping

Beinparade: Wintertrend Strumpfhosen

Von  |  0 Kommentare

Im Herbst und Winter kommt man an Strumpfhosen eigentlich nicht vorbei, sie wärmen die Beine und ermöglichen es uns, auch bei kalten Temperaturen nicht auf Röcke und Kleider verzichten zu müssen. Die Zeiten, in denen die Strumpfhosen langweilig schwarz, grau oder braun waren, sind dabei vorbei. In diesem Jahr greift man zu warmen Farben, sexy Prints und auffälligen Mustern. Wir haben euch eine Auswahl der coolsten Strumpfhosen-Trends zusammengestellt:

Beinparade: Wintertrend Strumpfhosen

Happy Socks printed tight, €16 / Nordstrom crochet stocking, €14 / Tight, €37 / Pretty Polly tight, €20 / Sheer stocking, €22 / Lace stocking, €3,90 / Ombre Tights gredient tights Hand dyed Chartreuse Green and Blue., €31 / Apt. 9 ribbed tight, €5,46 / Patterned hosiery, €12 / Opaque tight, €21 / Free People opaque tight, €9,37 / ASOS metallic tight, €16 / Plus size opaque tight, €31 / Betsey Johnson fishnet tight, €30 / Black tight, €12 / Issey Miyake , €115 / Ed Hardy , €12 / Sheer tight, €17 / Forever 21 nylon stocking, €4,29

 

Richtig kombinieren

Wer jedoch zu den extravaganten Prints und Mustern greifen möchte, der sollte so einiges beachten, damit das Styling noch stimmig wirkt. Hier kommen unsere Tipps:

Unifarben

Unifarbene Strumpfhosen liegen in diesem Herbst/Winter vor allem in Petrol, Bordeaux, Royalblau und Senfgelb im Trend. Um Farbe ins triste Wintergrau zu bringen und tolle Looks zu kreieren, sollte man bei Röcken und Oberteilen zu Tönen greifen, die im Kontrast zur Strumpfhose stehen, also etwa dunkles Tannengrün zu Bordeaux oder Pink zu Petrol kombinieren.

Verläufe

Farbverläufe sind generell gerade total angesagt. Bei solchen Strumpfhosen solltet ihr darauf achten, dass ihr die untere Farbe in eurem restlichen Styling noch einmal aufgreift, etwa mit einem peppigen Accessoire oder Oberteil. So entsteht ein angedeuteter Colour Blocking Look.

Muster

Zu gemusterten Leggings, egal ob mit zarten Ornamenten oder auffällig bunten Allover-Prints, tragt ihr am besten schlichte Looks in dezenten Farben. So werden die Beine und die Muster in den Mittelpunkt gerückt, ohne dass das Styling zu überladen oder unruhig wirkt.

Glitzer und Metallic

Ein ebenfalls sehr starker Trend, der wiederum schlichte, schwarze Looks erfordert, um richtig zur Geltung zu kommen. Solche Strumpfhosen sehen übrigens auch zum Lederrock super aus!

Knie- und Schienbein-Prints

Eine absolut witzige Idee, die auf Party super ankommt. Herzchen oder Wolken auf den Knien zu sonst nudefarbenen Strumpfhosen kommen natürlich unter Miniröcken am besten zur Geltung. Aber Achtung: Hier herrscht dann doch Bibber-Gefahr!

Welche Strumpfhosen sind euer Favorit?

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>