free hit counters

Stars

Fiona Erdmann kehrt zu normaler Figur zurück

Von  |  0 Kommentare

Es war eines der Themen, das beim letzten Dschungelcamp , das vor wenigen Wochen zu Ende ging, heiß diskutiert wurde – und das natürlich von der gesamten Republik: Ist Fiona Erdman, Model und Ex-GNTM-Kandidatin, magersüchtig?

Eine extrem dünne, wenn nicht gar abgemagerte Figur und Spei-Attacken im Dschungel schürten diese Gerüchte natürlich.

Doch damit soll jetzt Schluss sein. Dieser Tage präsentierte sich das Model mit einer Wahnsinnsfigur und neuem Selbstbewusstsein (Ach nein, daran hat es ihr ja noch nie gemangelt…) in einem Beitrag von RTL. 9 Kilo habe sie in 2 Wochen zugenommen.

Fiona Erdmann sieht wieder gesund aus

Fiona Erdmann sieht wieder gesund aus. Foto/Urheber: Philipp von Ostau (Weitergabe/Nutzung nur unter Nennung des Urhebers)

Idealgewicht

Fiona gab selbst an, dass sie nach der Zunahme von 9 Kilo in 2 Wochen nun 61 Kilogramm wiege – und damit zwar etwa mehr als vor dem Dschungel, das aber ihr Idealgewicht sei und sie sich wohlfühle. Und das ist nun einmal mit am wichtigsten.

Ganz neidlos muss man sogar zugeben: Die Dame hat aktuell eine bessere Figur denn je.

Dennoch ist es fraglich, wie gesund es sein kann, sich so schnell 9 Kilo anzufuttern. Doch das sei nun mal dahin gestellt, denn die Motive des Models sind sehr ehrenhaft: Sie wolle damit nicht nur etwas für ihre Gesundheit tun, sondern auch anderen Mädchen ein Vorbild sein. Sie wolle nicht, dass ihre Dschungel-Figur zu einem Maßstab werde, dem junge Mädchen nacheifern wollten. Ihr Mager-Look sei der Situation im Camp zuzuschreiben und nicht der Normalzustand.

Alles nur PR ? Im Grunde ganz egal, Hauptsache, die Frau setzt die richtigen Signale!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>