free hit counters

Mode

H&M begeistert beim Paris Fashion Week Debut

Von  |  0 Kommentare

Es war eine schillernde Premiere für H&M – Das schwedische Modehaus zeigte gestern zum ersten Mal im Rahmen der Paris Fashion Week seine eigene Kollektion für die nächste Herbst-/Winter-Saison auf dem Laufsteg. 8 Jahre lang hatte man an keiner Fashion Week mehr teilgenommen, in diesem Jahr zum ersten Mal in Paris – und das Publikum schien begeistert. Gäste in der Front Row waren unter anderem Ashley Olsen und Emma Roberts, die den „Tomboy Look“, den H&M geschaffen hat, ebenfalls begeistert in Augenschein nahmen.

Die Kollektion von H&M

Die Herbstkollektion ist ein verspielter Mix, der dramatische und sehr straighte Silhouetten mit verspielten Details kombiniert. In der Oberbekleidung findet man mit weitgeschnittenen Mänteln, Boho-Jacken und Leder-Elementen nicht selten maskuline Anklänge, die jedoch immer wieder durch feminin-zarte Elemente aufgelockert und so zum besagten Tomboy Look kreiert werden. Ganz zentral dabei in der Herbstmode von H&M: Knitwear! Strick wird auch im kommenden Herbst wieder eines der ganz großen Themen sein.

Die Fashion Show fand im zauberhaften Musée Rodin in Paris statt, hier hatte man eine aufwendig dekorierte Atmosphäre geschaffen, die an einer ‘70er-Jahre-Party erinnerte.

Die neue H&M-Kollektion, die im Rahmen der Pariser Fashion Week vorgestellt wurde, wird ab dem 5. September in 200 Filialen weltweit und online erhältlich sein.

Für alle, die nicht so lange warten möchten: Am 8. März geht der Onlineshop von &Other Stories – einer neuen Marke der H&M Group – online. Dort kann man dann Schuhe, Taschen, Accessoires und Make Up kaufen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>