free hit counters

ModeStars

Wird Jennifer Aniston in Valentino heiraten?

Von  |  1 Comment
Wird Jennifer Aniston in Valentino heiraten?

Wird Jennifer Aniston in einem Valentino-Kleid heiraten? Urheber: gdcgraphics

Lange hat es gedauert, nun scheint Jennifer Aniston endlich den richtigen Mann gefunden zu haben, schon bald wird sie ihren Justin Theroux ehelichen. Sogar von Kinderwunsch und Familienplanung ist die Rede – und das, obwohl die Schauspielerin schon 44 ist.

Während Nachwuchs und auch der Hochzeitstermin jedoch scheinbar noch in den Sternen stehen, verdichten sich nun immerhin die Hinweise auf den Designer, der für Jen’s Hochzeitskleid verantwortlich sein soll. Es scheint, als würde niemand Geringeres als Valentino die Hochzeitsrobe schneidern.

Oscar-Kleid von Jennifer Aniston als Indiz?

Bereits bei der Oscar-Verleihung trug Aniston einen Traum in Rot von Valentino – angeblich als eine Art Dank dafür, dass der 80jährige Designer bereits an der Robe für ihren großen Tag arbeite. Offiziell ist der Modemacher in Rente gegangen, aber gerade wenn es um Hochzeitskleider für Stars und Sternchen geht, lässt Valentino sich gerne wieder zum Entwerfen und Schneidern überreden – wie etwa im letzten Jahr, als er Anne Hathaways Hochzeitsrobe zauberte. Und wie der Zufall es will, sind Hathaway und Aniston sogar beim gleichen Agenten unter Vertrag – ob da vielleicht jemand ein gutes Wort eingelegt hat?!

Da bleibt uns mal wieder nichts, als abzuwarten und auf ein paar hübsche Aufnahmen vom großen Tag zu warten – aber ein Valentino-Kleid wäre schon ein Traum, nes pas?

Bis dahin:

Stay Glamorous,

Anne

1 Comment

  1. designer kleid

    2. Mai 2013 at 10:01

    Wer sich selbst einmal als Star fühlen möchte sollte einfach sein eigenes Kleid designen (lassen). Das können nicht nur Superstars wie Jennifer Aniston!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>