free hit counters

Apple

iPhone 5 aus Gold für zwölf Millionen Euro

Von  |  1 Comment

Dass ein iPhone zu einer echten Wertanlage werden kann, hat der britische Designer Stuart Hughes nun bewiesen: Im Auftrag eines chinesischen Geschäftsmannes hat seine Agentur ein Apple iPhone 5 durch Diamanten und Gold im Wert von fast zwölf Millionen Euro ausgeschmückt.

iPhone 5 gold

Der anonyme Geschäftsmann war im Besitz eines schwarzen Diamanten, welcher nun als Home-Button im iPhone 5 ein neues Zuhause gefunden hat. Insgesamt hat Stuart Hughes etwa 600 Edelsteine in diesen Goldstriker eingepflegt. Beispielsweise besteht das Logo von Apple auf der Rückseite des iPhone 5 aus ganzen 53 Edelsteinen. Es handelt sich zudem um 24-karätiges Gold beim neuen Material des iPhone-Gehäuses. Der Designer hat insgesamt über zwei Monate benötigt, um diese Spezialfertigung zu produzieren.

Smarte Veredelung von Mobiltelefonen

Bereits für einen Einsatz von 33.800 US-Dollar (26.000 Euro) ist ein goldenes iPhone der aktuell sechsten Generation zu haben. Damit bietet Stuart Hughes diese Form der Geldanlage zu einem satten Preis an. Diese Modelle sind auch nicht die ersten Versuche im Bereich der Veredelung von Smartphones. Der Designer hat schon frühere Versionen des Apple-Smartphones in goldene Kleider gepresst. Der sich aktuell im Sinken befindliche Goldpreis mag wohl weitere Interessenten anziehen, denen es eher auf die ästhetische Komponente einer solchen iPhone-Version ankommt.

iPhone 5 gold1

Bildquelle: stuarthughes.com

1 Comment

  1. Peter

    23. Mai 2013 at 20:49

    Na so was? Es braucht doch kein Mensch?
    Eine Wertanlage?
    Also ich wette, dass sie gekauft werden.
    Es werden Leute entlassen, damit die Aktien steigen und die Aktionäre sich ein iPhone 5 aus Gold für zwölf Millionen Euro kaufen können.
    Man muss ja in der Gesellschaft (als Reiche) angeben!
    Mich würde man damit nicht beeindrucken können.
    LG
    Peter

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>