free hit counters

Stars

Jennifer Lopez: Der 2500. Stern auf dem “Walk of Fame” gehört ihr

Von  |  0 Kommentare

Jennifer Lopez ist seit über 20 Jahren im Musik- und Filmgeschäft präsent.

Die US-amerikanische Sängerin, Schauspielerin, Tänzerin und Designerin kann auf über 70 Millionen Alben und Singles und einen großen Fankreis zurückblicken. Neben unzähligen Auszeichnungen für ihre fantastische Arbeit über all die Jahre kann sie sich nun über eine ganz besonders freuen: Einen Stern, genauer gesagt der 2500., auf dem Walk of Fame.

Bereits seit 2011 steht fest, dass Jennifer Lopez diese Auszeichnung erhalten wird. Der jeweilige Star kann sich innerhalb des Zeitrahmens von fünf Jahren aussuchen, wann er den Stern tatsächlich erhalten möchte. Verstreicht diese Frist, verfällt das Recht auf einen Stern. Jennifer Lopez wird für ihr Werk belohnt, wie es schöner nicht sein könnte.

Jennifer Lopez - Walk of Fame

Jennifer Lopez – Walk of Fame ( © Featureflash | Dreamstime.com )

Der 2500. Stern ist eine besondere Zahl und hat daher für Jennifer Lopez eine noch größere Bedeutung.

Verdient hat sich das Multitalent ihren Stern allemal. Viele Promis werden sie mit Sicherheit beneiden, denn auf dem Walk of Fame seinen Namen zu sehen, ist auch für Superstars eine bewegende Sache. Vor allem deswegen, weil Jennifer Lopez sich sehr dafür einsetzt, lateinamerikanische Einflüsse stärker in die amerikanische Kultur einfließen zu lassen. Für die Latina ist dies sehr wichtig, da ihre Wurzeln in Puerto-Rico liegen.

Wie üblich wird auch der Stern von Jennifer Lopez feierlich auf dem berühmten „Walk of Fame“ enthüllt. Am 20. Juni war es für die Sängerin soweit.

Der „Walk of Fame“ in Los Angeles wurde 1957/58 von Hollywood ins Leben gerufen und erstreckt sich über 18 Häuserblocks. Geehrt werden dort Prominente, die eine wichtige Rolle spielen. Geehrt werden vor allem amerikanische Stars, die den Kategorien Film, Fernsehen, Musik, Radio und Theater zuzuordnen sind.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>