free hit counters

Mode

Neue Lieblings-Farbkombi: Schwarz zu Blau

Von  |  0 Kommentare

Ganz lange blickte die Modewelt verachtend auf die Farbkombi Schwarz/Blau. Es galt die einhellige Meinung, dass diese beiden Töne im Farbkreis zu dicht beieinander lägen – und so keine harmonische und natürlich wirkende Kombination erzeugt werden könne. Bereits im letzten Jahr deutete sich dann etwas an, was sich spätestens in diesem Herbst dann endlich durchsetzen wird und alle gängigen Meinungen über Bord wirft: Die Kombination aus Schwarz und Blau wird in der kommenden Saison etliche Looks bestimmen, unter anderem Jil Sander hat es auf der internationalen Modebühne vorgemacht. Schön, dass die Fashionwelt immer wieder dazu bereit ist, mit alten Traditionen zu brechen – denn dieser Look ist schlichtweg umwerfend.

Von dezent bis catchy

Wer sich mit der neuen Trendkombi noch nicht so recht anfreunden kann, der kann sich natürlich wie immer langsam an den Look herantasten. Dazu wird ein komplett schwarzes Outfit mit stahl-, kobalt- oder marineblauen Accessoires, Schuhen oder Schmuck aufgefrischt. Damit das Blau so richtig zur Geltung kommt, sollte man auf jeden Fall auf strahlende Nuancen setzen, denn so ganz unberechtigt sind/waren alte Tabus schließlich nicht: Je dunkler und gediegener der Blauton wird, umso weniger hebt er sich vom Schwarz ab – und umso eher beißen die Farben einander.
Provokanter wird der Look dann, wenn man schwarze zu blauen Kleidungsstücken kombiniert, wie zum Beispiel eine kobaltblaue Leggings zum schwarzen Lederkleid oder einen blauen Blazer zum schwarzen Casual-Outfit. Textiltechnisch lassen sich in diesem neuen Look vor allem die Trendmaterialien Leder und Denim hervorragend verarbeiten, da sie per Se häufig bereits in den coolen Farben daher kommen.

Ich persönlich bin großer Fan der Farbkombi und habe mich bereits im letzten Herbst von ihr mitreißen lassen. Umso schöner, dass der Trend immer mehr bei den Fashionistas dieser Welt ankommt. Was haltet ihr davon? Wirklicher Trend, gewöhnungsbedürftig oder absolutes NoGo?

Stay Glamorous,

Anne

(Bildnachweis für alle Bilder: Blacky Dress Berlin)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>