free hit counters

Mode

Stylingvorschlag: Indian Summer

Von  |  0 Kommentare

Bunte Blätter in strahlender Sonne – das macht den Indian Summer aus. Bild: sxc.hu

Im Moment sieht es ganz danach aus, als würde uns der September einen wunderschönen „Altweibersommer“ – oder zu Neudeutsch: „Indian Summer“ bescheren. Die Sonne gibt tagsüber nochmal alles, die Morgen und Abende sind allerdings schon richtig kühl. Ein ausgezeichnetes Wetter also, um Kuschelstrick zu leichten Leggings zu kombinieren, Dreiviertelärmel zu tragen oder schonmal leichte Booties hervorzukramen. Wir haben für euch ein Outfit zusammengestellt, dass gleich mehrere Trends dieser Übergangszeit, die herrlich zu werden scheint, vereint:

Herbstlich Willkommen

Tall dress, €51 / Printed pants, €19 / Wallis leather boots, €76 / Will Leather leather bag, €185 / H&M circle scarve, €8,79 / Buxom shimmer eyeshadow, €29 / NARS Cosmetics lip gloss, €21 / Beauty product, €15 / Essie nail polish, €18

Trend 1:

Print-Leggings. Die dünnen, enganliegenden Hosen kommen in diesem Spätsommer/Herbst in besonders auffälligen und bunten Prints daher. Für dieses Outfit haben wir uns für die „Sonnenuntergang-Variante“ entschieden – passend zur aktuellen Jahreszeit, die uns viele solcher glühender Himmel beschert. Dazu solltet ihr ein schlichtss, schwarzes, leicht tailliertes Kleid tragen, damit die Hosen so richtig krass in Szene gesetzt werden können.

Trend 2:

Kuschelstrick – kommt im Herbst eigentlich nie so richtig aus der Mode, seit circa 2 Jahren ist die Schlauchschalvariante absolut angesagt. Drapiert sie locker um den Hals, so dass der Schal zwar Wärme spendend, euch aber nicht ins Schwitzen geraten lässt.

Trend 3:

Rucksäcke. Wer hätte das gedacht? Nachdem wir unsere Rucksäcke in den späten 90ern weit nach unten in unsere Kleiderkisten gepackt haben, erleben sie jetzt eine Renaissance. Heute sind sie nicht mehr „trendy“, sondern „boho“. Auch in dieser Saison werden sie locker über der Schulter – oder ganz oldschool und klassisch getragen, so, wie ein Rucksack eben.

Trend 4:

Ankle Booties mit breiten Absätzen. Ankle Boots und Boots generelle sind das ideale Schuhwerk für den Herbst, falls man doch einmal von einem Regenschauer überrascht werden sollte. Zu diesem Outfit passen schwarze Boots mit niedrigem, aber breitem Absatz.

Haare & Make-Up:

Im Herbst werden bauschige Haarknoten voll im Trend liegen. Dazu könnt ihr die Haare ganz locker zusammen binden, sie auftoupieren und zu einem Dutt zusaamenstecken. Das Ganze muss nicht super ordentlich sein, einige Strähnen dürfen mit den Fingern gelockert werden.
Da die Leggings in diesem Look ein absoluter Eyecatcher ist, solltet ihr auf ein zu krasses Make-Up verzichten. Nude- und erdige Töne auf Augen, Lippen und Nägeln sehen dezent aus – verfehlen aber nicht ihre Wirkung. Mit einem geschwungenen Lidstrich verleiht ihr dem Make-Up etwas mehr Dramatik.

Stay Glamorous,

Anne

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>