free hit counters

Musik

Neues MUSE-Album im Oktober

Von  |  0 Kommentare

Muse ist eine der erfolgreichsten Bands Großbritanniens. Das letzte Album der Briten um Frontman Matthew Bellamy „The Resistance“ stammt aus dem Jahr 2009 – und Fans erwarten seitdem sehnsüchtig den Nachfolger. Ihre Wünsche werden nun endlich wahr, zum 1. Oktober 2012 erscheint „The 2nd Law“ und damit das siebte Studioalbum der Band. Bereits in knapp drei Wochen, am 20. August, wird die erste Singleauskopplung veröffentlicht, die auf den Namen „Madness“ getauft wurde. Auf der offiziellen Muse-Website entschuldigt sich die Band für eine Verschiebung des Album-Release, verspricht aber gleichzeitig, dass sich das Warten lohnen würde:

“The 2nd Law will now be released on Monday 1st October. Sorry about the delay, we promise it will be worth it!”

Diskutierte Olympia-Hymne

Auch für die diesjährige Olympia-Hymne „Survival“ sind die Briten verantwortlich. Der Titel wird von der Presse jedoch heftig diskutiert, vor allem auf Grund der generellen Komplexität der Musik von Muse, die tatsächlich selbst eingefleischten Fans nicht immer einfach zugänglich erscheint. Und noch etwas verärgert die Kritiker. Der offizielle Olympia-Song endet auf die (übersetzten) Zeilen: „Die Rache ist mein! Ich werde meine Stärke vor der gesamten menschlichen Rache enthüllen!“. Sicher, hier geht es um Ansporn und Kraft, die auch instrumental zum Ausdruck kommt. Allerdings kann man die Meinung der Presse auch nachvollziehen, dass solche Liedzeilen für den Olypmischen Geist zu martialisch sind.

In jedem Fall dürfen wir, gerade nach der Ankündigung der Band, gespannt auf das neue Album warten. Um die Vorfreude so richtig auszukosten, findet ihr hier ein Video von einem Muse-Auftritt von 2010 in Glastonbury:

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>