free hit counters

Beauty

So hält euer Make Up ewig

Von  |  1 Comment

Mädels, der Dezember steht vor der Tür und damit auch ein endloser Feier- und Festtagsmarathon. Die Weihnachtsfeier hier, der Christkindlmarkt da – und dann natürlich 3 lange Festtage im Kreis der Lieben. Silvester schließlich on top.

Und nein, wir verraten euch nicht, wie ihre euer schlanke Linie über die Festtage haltet (zumindest nicht an dieser Stelle), dafür aber, wie ihr für ein Make Up sorgt, das den ganzen Tag über an Ort und Stelle bleibt, ohne zu verwischen oder zu verblassen – inklusive Lippenstift und fettiges Essen hin oder her.

So hält euer Lippenstift auch an den Festtagen ewig. Bildquelle: Morguefile.com

1. Die Grundlage beim Make Up : Primer, Primer, Primer

Ohne Primer geht absolut nichts, weder im Gesicht noch auf den Augen. Primer fürs Gesicht schonen nicht nur die Haut und korrigieren kleinere Unebenheiten, sie sorgen auch dafür, dass die Foundation nicht verwischt.

Ich persönlich nutze sowohl den Primer als von L‘Oréal Studio Secrets als auch den von Catrice und konnte mit beiden gleich gute Ergebnisse erzielen. Verteilt die Textur einfach dünn auf Wangen, Nase, Stirn und Kinn und klopft sie ganz leicht mit den Fingern ein.

Auch auf den Lidern ist ein Primer essentiell, er sorgt dafür, dass der Lidschatten gleichmäßig wird, sich nicht in der Lidfalte absetzt und natürlich ewig hält. Hier nutze ich die Base von Mac, die wirklich super ergiebig ist, aber auch mit der Base von Artdeco habe ich wirklich gute Erfahrungen gemacht.

Verteilt sie auf dem gesamten Lid und arbeitet sie mit den Fingern ein, so dass sich eine ebenmäßige Oberfläche ergibt.

2. Die Foundation

Nutzt Foundations, die speziell als „Long wear“ oder „Long lasting“ Produkte ausgelegt sind, sie verbinden sich besser mit der Haut als herkömmliche Foundations und halten schön lange.
Ich mische mir meine Foundation selbst an, aus einem Skin Tint und einer Art getönten Tagescreme, beides von Lush. Um das Make Up dauerhaft haltbar zu machen, tupfe ich es abschließend mit farblosem Puder und einem großen Pinsel leicht ab.

3. Die Augen

Benutzt wasserfeste Produkte, die halten nicht nur dann, wenn ihr beim Tanzen oder in der Festtags-Heizungs-/Kamin-Hitze ins Schwitzen geratet, sondern grundsätzlich länger. Als Lidschatten solltet ihr auf Creme-Produktesetzen, die lassen sich ganz leicht mit den Fingern ausblenden und halten aufgrund ihrer Textur bombenfest. Auch hier nutze ich gerne das ein oder andere Produkt von Catrice. Grundsätzlich gilt hier jedoch die altbewährte Regel: Weniger ist mehr, denn so kann auch weniger verwischen!
Zieht zum Beispiel einen Lidstrich mit einem wasserfesten (Kohl-)Eyeliner und blendet ihn sanft aus. In Verbindung mit der Eyeshadow Base hält er ewig.

4. Die Lippen

Die Lippen sind ein wenig tricky, denn Lipgloss und Co. verwischen/verblassen sehr schnell, vor allem beim Essen. Haltbarer wird das Lippen Make Up, wenn ihr einen Lipliner nutzt, mit dem ihr eine Art Rahmen zieht, so bleibt die Kontur auf jeden Fall erhalten. Spezielle Produkte sind für eine lange Haltbarkeit ausgelegt, ich habe allerdings die besten Erfahrungen mit mattiertem Lippenstift gemacht, der auch bereits das ein oder andere Essen überstanden hat.

Und so geht‘s: Zieht zunächst eine Kontur mit einem passenden Lipliner, dann malt die Lippen mit der Farbe eurer Wahl aus. Am besten zunächst mit einem Pinsel und dann nochmal direkt mit dem Stift. Nehmt ein Kleenex, legt es zwischen die Lippen und presst sie leicht zusammen, um den überschüssigen Lippenstift abzustreifen. Nehmt ein zweites Kleenex, farbloses Puder und einen Pinsel. Haltet das Kleenex mit einer Hand vor den Mund gespannt, öffnet die Lippen leicht und pudert sie durch das Tuch. Die Mikropartikel mattieren den Lippenstift und machen ihn gleichzeitig ultra haltbar. Ist nur was für alle, die matte Lippen mögen – dafür werdet ihr aber mit langem Farbgenuss belohnt.

Meine Lieblingslippenstifte kommen von Chanel und MAC, die langanhaltendsten Ergebnisse habe ich bislang allerdings mit einem knallroten Exemplar von Wet’n’Wild erzielt.

5. Extra-Tipp

Für unterwegs solltet ihr immer mattierende Blotting Papers in der Tasche mitführen. Sie absorbieren überschüssigen Glanz, ohne das Make Up zu ruinieren!

1 Comment

  1. gratis13

    9. Mai 2013 at 13:06

    Dane für die Schminktipps, sind sehr hilfreich.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>