free hit counters

ModeShopping

Sonderedition Hermès Carrées von Comme des Garçons

Von  |  0 Kommentare

Die Seidentücher von Hermès in ihren vielfältigen Ausführungen haben längst Kultstatus erreicht. Fashion-Victims auf der ganzen Welt verzehren sich danach, wer eines hat, hütete es wie einen Schatz.
Im kommenden Frühjahr werden nun zwei Sondereditionen der Carrées erscheinen, die die legendäre und avantgardistische Comme des Garçons-Designerin Rei Kawakubo entworfen hat. Die insgesamt 11 Modelle werden nur in ausgewählten Shops erhältlich sein.

Hermès scarve


Die beiden Sondereditionen

Die erste Kollektion der tollen Kollaboration trägt den Namen „Black and White“ und umfasst fünf verschiedene Modelle in starken Schwarz-Weiß-Kontrasten. Diese Edition wird ab dem 1. April 2013 in den Comme des Garçons Shops in Paris, New York und Tokio verfügbar sein. Ob da vielleicht ein kurzer Shoppingtrip auf den Plan treten könnte?

Die zweite Kollektion wird „Colour“ heißen und sechs bunte, froh gemusterte Tücher umfassen. Sie wird ab dem 6. Februar 2013 bei Dover Street Market in London und Tokio sowie im Onlineshop von Dover Street Market erhältlich sein.

Comme des Garçons fragrance


Sowohl Rei Kawakubo als auch Hèrmes zeigen sich begeistert von der Idee – und den Ergebnissen – der Zusammenarbeit. Bali Barret, Kreativdirektor von Hermès, gab in einem Interview an, dass er es schätze, wie Kawakubo „ihre künstlerische Vision mit herausragender Präzision und voller Tatkraft auf die Hermès-Tücher übertragen“ habe.

Die Designerin ihrerseits berichtete, dass sie die „Tradition und Handwerkskunst“ des Modehauses schon immer geschätzt habe. Mit ihrer Arbeit habe sie den Designs „etwas Fremdes“ hinzufügen wollen und das Tuch schließlich mit abstrakten Bildern transformiert.
Wir sind sehr gespannt auf die Entwürfe von Rei Kawakubo, schließlich ist Comme des Garçons eines der bedeutendsten avantgardistischen – und Hermès eines der bedeutendsten traditionellen Modehäuser. Die Tücher können also im Grunde nur großartig werden.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>