free hit counters

Gaming

The Last of Us im kurzen Überblick (Naughty Dog, PS3)

Von  |  0 Kommentare

THE LAST OF US ist einer der Titel, auf den die meisten PS3 Spieler bereits seit Jahren warteten. Vor einigen Tagen ist der Titel endlich erschienen und fesselt Tausende von Zockern an ihre Fernseher.

THE LAST OF US

Worum geht es in The Last of Us?

Wenn man ein wenig geübt darin ist gewisse Offensichtlichkeiten im Vorfeld zu interpretieren, kann man aus dem Namen des Titels bereits selbst so einiges schlussfolgern. In der Tat hat das Spiel etwas mit dem Überleben der letzten Menschheit zu tun und spielt im Jahre 2013. Wie auch in anderen vergleichbaren Spielen, wie z.B. in Resident Evil, infiziert in diesem Spiel ein Pilz die Menschen und raubt ihren Verstand. Stationen zur Bekämpfung, ambulante Dienste und andere Vorkehrungen versagen auf höchster Linie, denn die infizierten Leute sind gefährlicher denn je: Sie greifen gesunde Menschen an und benehmen sich wie tollwütige Hunde.

the-last-of-us-2

Im Endeffekt kommt es einem so vor, als wenn der Weltuntergang in The Last of Us absolut nicht im Vordergrund steht, denn scheinbar hat der Protagonist das Ganze Geschehen akzeptiert. Hauptsächlich geht es im Spiel viel mehr darum, wie sich die Zwischenmenschlichen Beziehungen entwickeln. Da unsere Spielfigur vor knapp 20 Jahren seine Tochter verloren hat und auf seiner Reise einer Teenagergöre begegnet, kommt es einem so vor, als wenn der Hauptcharakter die Kleine als „Ersatz“ akzeptiert hat, denn die beiden gehen seit ihrer Begegnung durch dick und dünn.

Fazit

Alles in allem kann man das Spiel durchaus mit „The Walking Dead“ vergleichen. Die packende Story versetzt den Spieler direkt ins Spielgeschehen und macht das Spiel sehr spannend. Der Anfang ist zwar wie bei einem guten Buch meist fade, da man sich noch die ganzen unbekannten Namen und Ereignisse merken muss, jedoch wird das Spiel von Minute zu Minute interessanter und nach einigen ersten Spielstunden kann man nicht mehr aufhören damit. The Last of Us ist ein durchaus interessantes Abenteuer für jeden, der auch mal die virtuelle Welt retten möchte und auf eine gelungene Story nicht verzichten will.

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>