free hit counters

Shopping

Trendshopping: Accessoires für’s Frühjahr

Von  |  1 Comment

Trendshopping: Accessoires für’s FrühjahrSeit ungefähr zwei Wochen habe ich beschlossen, dass der Winter jetzt vorbei ist und hier Frühling herrscht. Ok, das Wetter tanzt mir nicht ganz so nach der Nase, aber immerhin in meiner Garderobe weht langsam aber sicher ein neuer Wind – und der ist deutlich milder als der da draußen.

In den vergangenen Wochen habe ich mir neue Röcke und Oberteile zugelegt, um den Frühling Willkommen zu heißen. Die Farben sind deutlich freundlicher und heller – und die Stoffe deutlich leichter geworden. Die Sachen sind alle richtig schön, ganz besonders begeistert bin ich jedoch vom Schmuck, den ich neulich ergattern konnte. Daran lassen sich einige Frühjahrs-Trends ablesen, die ich euch natürlich nicht vorenthalten will.

1. Statement-Ketten

Ja, Statement-Ketten bleiben auch in dieser Saison erhalten. Allerdings scheinen Dreiecke und Co. langsam wieder etwas zu weichen und der Schmuck wird zum Teil wuchtiger, dabei aber zum Glück nicht aufdringlicher. Bei Forever21 habe ich die Kette gefunden, die relativ dicht am Hals anliegt und so zu normalen Shirts ebenso gut getragen werden kann wie zu leicht dekolletierten Blusen, Tops und Kleidern.

Es handelt sich um eine normale goldene Gliederketten, die einfach mit einem schwarzen Satinband umwickelt wurde. Die etwas Geschickteren unter euch können sowas bestimmt einfach selbst zaubern.

2. Neon-Schmuck

Auch mit Neon-Schmuck wird das Frühjahr eingeläutet – und so sehr ich die Farben an anderen mag, so brauche ich doch etwas, bis ich mich für mich selbst damit anfreunden kann. Einen ersten Schritt in diese Richtung gehe ich nun mit den zwei ganz zierlichen Armbändchen in Neon-Gelb/Silber und Neon-Blau/Gold. Und siehe da: Das Anfreunde fällt gar nicht so schwer. Die Armbänder gab’s ebenfalls bei Forever21.

 

3. Gelenk-Ring

Frühjahrs-Accessoire-Trend: große Gliederringe, die sich über (mindestens) 2 Fingerglieder erstrecken

Frühjahrs-Accessoire-Trend: große Gliederringe, die sich über (mindestens) 2 Fingerglieder erstrecken

Zum letzten Frühjahrs-Accessoire-Trend des Tages zählen große Gliederringe, die sich über (mindestens) 2 Fingerglieder erstrecken. Innen sind die Ringe schmal gestaltet, so dass man die Finger ganz normal bewegen kann. Gold bleibt Trend, Kreuze irgendwie auch noch – und so vereint dieses Modell alle drei Aspekte. Auch den Ring gab’s bei Forever21.

Wie sehen eure derzeitigen Schmuck-Favourites aus? Erzählt es uns – und:

Stay Glamorous,

Anne

1 Comment

  1. Lena

    4. Dezember 2014 at 12:13

    Ich finde Armbänder kann man immer tragen. Egal ob Frühlin, Herbst oder Winter. Vorallem wenn sie individuel und selbst kreiiert sind. Ich mache sowas. Ich besticke Freundschaftsarmbänder. Die kann man immer tragen. Denn sie sind was ganz besonderes, denn du hast es selbstentworfen. :)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>