free hit counters

Stars

Turteln Rihanna und Chris Brown wieder?

Von  |  0 Kommentare

Rihanna 2009 bei den American Music Awards. Urheber: Keith Hinkle via Flickr

Solch ein Liebes-Auf-und-Ab mit so krassen Zwischenfällen gibt es wahrscheinlich nur in der Welt der Promis: Zunächst waren Rihanna und Chris Brown das Traumpaar der Musikszene. Dann das jähe Ende: Chris hatte die Schönheit, die aus Barbados stammt, gehörig verprügelt. Die Bilder der angeschwollenen Augen und Wunden gingen um die Welt. Große Empörung von allen Seiten, die Trennung folgt natürlich sofort. Aber so richtig kommen die beiden bis heute nicht voneinander los, egal, was vorgefallen ist.

Wieder vereint?

Offensichtlich scheint Rihanna nach wie vor unter der Trennung zu leiden, auch wenn ihr Verstand etwas anderes sagen sollte. Im Gespräch mit Oprah Winfrey erklärte sie neulich, dass es sie nicht nur schmerze, ihren Partner, sondern auch ihren besten Freund verloren zu haben. Und in jüngster Vergangenheit wurden die beiden jetzt immer öfter zusammen gesehen, auch eine Aussprache soll es gegeben haben. Finden sie doch wieder zueinander? Selbst für den Ausraster mit Prügel-Attacke von Chris Brown hat Rihanna eine Entschuldigung gefunden – obwohl sie die letzte ist, die danach suchen müsste: Sie sei zwar wütend gewesen, aber Chris hätte zur Zeit des Ausrasters eigentlich Hilfe gebraucht. Ob die beiden nun freundschaftlich oder auch als Paar wieder zueinander finden, bleibt bislang offen. Sicher scheint nur zu sein, dass sie einander nicht völlig aus ihren Leben streichen können. Wir hoffen, dass Chris aus seinen Fehlern gelernt hat, und es nicht noch einmal zu einer solchen Eskalation kommt.

Stay Glamorous,

Anne

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>