free hit counters

Mode

Auf die Masche kommt es an: Häkelpullover im Sommer

Von  |  0 Kommentare

Häkelpullover? Ja, richtig gehört. Aber trägt man die nicht nur im Winter? Falsch! Denn gerade grobmaschige Teile lassen sich im Sommer toll zu Shorts tragen. Und dabei haben wir mit ihnen wieder einmal tolle Allrounder gefunden, die sich zu unterschiedlichen Looks kombinieren lassen. Wir stellen die tollsten Outfits mit Häkelpullovern vor.

Romantisch-verspielt:

Für ein romantische Outfit lässt sich ein sehr schlichter Häkelpullover in pastelligen Tönen super zu einem weißen Midi-Rock kombinieren, der locker um die Beine flattert. Dazu trägt man flache Sandalen oder Ballerinas. Die Maschen des Pullis sollten hier nicht zu grob ausfallen, der Romantik-Look spielt auch immer mit einer etwas züchtigeren Art. Damit die gehäkelten Teile uns nicht ins Schwitzen bringen, greift man zu kurzen – oder Dreiviertelärmeln und leichten Naturmaterialien.

Häkel-Liebe

Alexander Wang crew neck sweater, €400 / Lace shirt / Crochet tank, €32 / Top, €16 / Sessun wool pants, €155 / Levi’s vintage shorts, €64 / Monki pleated skirt / Pressed Silver Jewelry Boxes, Set of 2, €32
Der Häkel-Look präsentiert sich von vielen Seiten und kann zum Beispiel auch mit Spitze
kombiniert werden.

Festivaltauglich:

Für den Festival-Sommer hingegen sind grobmaschige, rockige Varianten der Häckelpullover in Knallfarben wie Pink oder Cobaltblau ideal. Sie werden zu Jeans-Hotpants, lässigen Boots und einem Hut, der vor zu starker Sonneneinstrahlung schützt, sowie weiteren rockigen Accessoires kombiniert. Rock on!

Smart Casual:

Selbst im Büro und zu Meetings lassen sich Häkelpullover super tragen – solange sie richtig kombiniert werden. Toll gelingt das etwa mit engmaschigen Pullovern in Erdtönen, die zu einer Chino in einem warmen Cognac-Ton und Pumps getragen werden. Besonders beliebte und angesagte Variante derzeit: Pullover mit Patches an den Ellbogen. Das Make-Up fällt zu diesem Look dezent aus, die Haare können zu einem lockeren Knoten oder einem Zopf gebunden werden.

Tipps für heiße Wear an noch heißeren Tagen:

Bei Häkelpullovern gilt generell: Je grobmaschiger sie ausfallen, umso eher kann die Haut atmen und wird angenehm gekühlt. Zudem tragen Naturmaterialien, wie etwa Wolle, dazu bei, dass die Luft ideal zirkulieren kann, während Synthetik- und Polyesterfasern eher schweißtreibende Kandidaten sind. Wer diese Tipps beim Kauf berücksichtigt, der trägt die angesagten Teile auch an heißen Tagen und behält dabei einen kühlen Kopf.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>