free hit counters

BeautyStyling

Beauty Must-Haves: Schnell zum perfekten Look

Von  |  0 Kommentare

Manchmal muss ein Make Up einfach schnell gehen – und soll dabei natürlich immer noch umwerfend aussehen. Was für viele jetzt nach einer unglaublichen Herausforderungen klingen wird (wer hat nicht schon einmal morgens völlig verschlafen und unter Zeitdruck im Badezimmer gestanden und versucht, einen tollen Look zu zaubern?), ist tatsächlich eigentlich gar nicht so schwer.

Denn mit unterschiedlichen Produkten kann man ganz einfach Highlights setzen – unter der Voraussetzung, dass man sich auf Lippen oder Augen konzentriert. Aber diese Regel gilt eigentlich immer, selbst, wenn man ein noch so aufwendiges Make Up kreieren möchte. Unsere Beauty Must-Haves:

Fokus Teint:

Wenn es schnell gehen soll, kann man sich beispielsweise ganz auf einen strahlenden Teint konzentrieren. Am besten geht das, wenn man die Haut regelmäßig reinigt und immer brav pflegt, so ist man morgens im Handumdrehen fertig und kommt mit wenigen Produkten – und sogar ganz ohne Foundation – aus.

Zu den Must-Haves für einen tollen Teint gehört in jedem Fall ein ordentlicher Primer. Er mattiert die Haut und verfeinert die Poren optisch. Für einen strahlenden Teint sorgt dann ein pfirsichfarbenes Rouge, das mit einem großen Pinsel auf die Wangen aufgetragen wird: Für einen Look wie gehaucht.

Fokus Augen:

Eine hochwertige Mascara öffnet den Blick im Handumdrehen

Eine hochwertige Mascara öffnet den Blick im Handumdrehen. Bildquelle: sxc.hu

Die Augen sind besonders wichtig, denn an ihnen kann man unter anderem auch eine Befindlichkeit des Gegenübers erkennen.

Für einen sauberen und schnellen Look umrandet ihr die Augen einfach mit einem cremigen Kajal, den ihr mit einem Wattestäbchen leicht verwischen könnt. Achtet aber darauf, dass die Linie dicht am Wimpernkranz gezogen wird, sonst wird der Look zu grungy.

Tuscht die Wimpern kräftig in Schwarz vom Ansatz an – so wirkt der Blick offener. Am Abend setzt ihr die Augen noch mehr in den Fokus, wenn ihr mit falschen Wimpern für einen verführerischen Augenaufschlag sorgt. Zugegeben: Die Fake-Lashes sind allerdings nur dann schnell angebracht, wenn man bereits etwas Übung hat.

Fokus Lippen:

Die Lippen werden schnell in den Fokus gerückt, wenn ihr sie mit einem klassisch roten, aber matten Lipcrayon (zum Beispiel von Nars) ausmalt. Der Vorteil dieser Crayons liegt in ihrer Konsistenz: Sie lassen sich ganz präzise auftragen – auch ohne Lipliner.

Fazit:

Wenn euch genügend Zeit bleibt, könnt ihr Primer, Blush, Kajal, Mascara und Lipcrayon (achtet dann aber auf ein nicht zu grelles Rot) natürlich miteinander kombinieren. Bei ganz wenig zur Verfügung stehender Zeit reicht jedoch ein Beauty-Fokus aus, um euch strahlend durch den Tag kommen zu lassen.

Stay Glamorous,

Anne

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>