free hit counters

Mode

Christopher Kane verlässt Versus

Von  |  0 Kommentare
Christopher Kane bei Versus - Versace

Donatella Versace hat eine Stelle bei ihrem Label Versus zu besetzen. Urheber: David Shankbone

Wie gestern bekannt wurde, verlässt der schottische Designer Christopher Kane das Label Versus, das eine Zweitlinie von Versace ist.

Seit 2009 war er dort als Designer tätig. Versus will sich völlig neu – und vor allem digitaler – ausrichten, während Kane sich eigenen Aussagen zufolge auf den Ausbau seines eigenen, gleichnamigen Labels konzentrieren möchte. Seit einigen Wochen gibt es jedoch Spekulationen darüber, dass er der neue Chefdesigner von Balenciaga werden könne – Kane dementiert diese Gerüchte zwar, sein Ausstieg bei Versus ist allerdings Öl, das ins Gerüchtefeuer geschüttet wird.

Die neue Ausrichtung von Versus

Versus hat beschlossen, sich neu auf dem Markt zu positionieren und seinen Fokus stärker auf die digitale Welt zu richten. Donatella Versace, Labelchefin, will dazu ein neues Team aus jungen Designern, Stylisten und andere Kreativen zusammenstellen, die an verschiedenen Kooperationen mitwirken sollen und immer wieder auch Limited Editions präsentieren sollen. Neben den regulären Herren- und Damenkollektionen könnte es dann auch eine neue Home-Linie mit Wohnaccessoires geben.

Völlig neu soll dann auch die Art der Präsentation der Kollektionen werden. Statt Runwayshows soll es exklusive Events geben – und das bereits ab dem kommenden Frühjahr.

Und Christopher Kane?

Kane sagte in einem Interview mit Womens Wear Daily, dass er Donatella Versace „so dankbar“ für die Unterstützung und die Möglichkeiten sei, die sie im geboten habe. Er habe enormen Respekt vor ihr und viel von ihr gelernt. Er selbst sei begeistert von der neuen Strategie seines ehemaligen Arbeitgebers Versus, für ihn sei es jedoch an der Zeit, sich auf die Zukunft seines eigenen Labels zu konzentrieren.

Und daneben vielleicht auch auf die Zukunft von Balenciaga? We will see…

Bis dahin:

Stay Glamorous,

Anne

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>