free hit counters

Wellness & Gesundheit

Dauerhaft glatte Haut – mit dem neuen Gilette Venus Naked Skin®

Von  |  0 Kommentare

Endlich glatte, seidige Haut – mit dem Gilette Venus Naked Skin® designed by Braun. Bildquelle/-rechte:Procter & Gamble Germany GmbH & Co Operations oHG

Glatt rasierte Beine, Achseln und eine ebenso glatte Bikinizone zählen zum Lifestyle einer jeden modernen Frau. Das ständige Rasieren, Wachsen und Epilieren kann dabei jedoch ganz schön anstrengend sein. Große Beauty-Institute setzen daher schon des Längeren auf die IPL-Technik (Intense Pulsed Light), mit der sich Haare dauerhafter und schmerzfreier entfernen lassen. Ausgestattet mit dieser Technik präsentiert Venus jetzt ein Gerät für den Hausgebrauch, den Gilette Venus Naked Skin® designed by Braun.

Die Technik

Der Venus Naked Skin® designed by Braun bedient sich der gleichen Technik wie Beauty-Studios, die mit IPL-Systemen arbeiten. Dr. med. Petra Staubach, beratenden Hautärztin am Clinical Research Center der Hautklinik Universitätsmedizin Mainz, erklärt das System: „Intensive Lichtenergie-Impulse werden auf die einzelnen Haarfolikel und auf das Pigment im Haar gezielt. Dadurch wird das Haarwachstum auf effektive Weise temporär unterbrochen und die Haarfolikel in eine Art ,Ruhephase‘ versetzt.“ Das Haar wird so also bereits getroffen, ehe es an die Hautoberfläche gelangt.

Schnelle Ergebnisse – einfache Anwendung

Erste, spürbare Ergebnisse sind bereits nach den ersten sechs Behandlungen erkennbar. Um die Haarfolikel in ihre „Ruhephase“ zu versetzen, sollte die Behandlung sechs- bis zwölfmal im Abstand von jeweils circa zwei Wochen wiederholt werden. Um den haarfreien Zustand zu erhalten, sollte die Behandlung anschließend alle zwei Monate einmal wiederholt werden. Der Gilette Venus Naked Skin® designed by Braun kann dabei am ganzen Körper angewendet werden, auch im Gesicht. Lediglich die Augenbrauen sollten nicht damit behandelt werden.

Moderne Technik für ein Maximum an Sicherheit

Das Gerät kann selbst und zuhause angewendet werden. Procter & Gamble Germany GmbH & Co Operations oHG

Verschiedene Techniken sorgen dafür, dass tatsächlich nur Haare entfernt werden, die Haut aber durch die Behandlung keinen Schaden davon trägt. So ist der Gilette Venus Naked Skin® zum Beispiel mit einem Hautsensor ausgestattet, der den individuellen Hautton misst und ausgehend davon automatisch die optimale Lichtimpulsenergie einstellt. Dank der Rechteckpuls-Technologie setzt das Gerät so nur die Intensität der Lichtenergie ein, die auch tatsächlich benötigt wird. Dabei wird der Kontrast zwischen Haut- und Haarton gemessen, je stärker dieser Kontrast ist (zum Beispiel helle Haut und braunes oder schwarzes Haar), umso effektiver funktioniert die Technologie. Hinweis: Für sehr dunkle Hauttypen ist das Gerät aufgrund eines zu hohen Melaninanteils nicht geeignet.
Zur Technik und Funktionsweise des Gilette Venus Naked Skin® gehört auch das Venus Naked Skin V(TM)-Aktivierungsgel, das die Lichtenergie dabei unterstützt, in die Haut zu gelangen. Gleichzeitig zeigt es der Nutzerin an, welche Hautpartien bereits behandelt worden sind, um ein möglichst ebenmäßiges und glattes Gesamtergebnis zu erzielen. Das Gel sollte auf sauberer, haarfreier Haut angewendet werden.

Gilette Venus Naked Skin® mit Netzteil und Aktivierungsgel im Koffer – ab September im Handel. Procter & Gamble Germany GmbH & Co Operations oHG

Der Venus Naked Skin® designed by Braun ist ab September im Handel zum Preis von 499,99 Euro erhältlich. Im Lieferumfang enthalten: Der Gilette Venus Naked Skin® designed by Braun inklusive Netzteil und 2 x 100ml Aktivierungsgel. Die Wirkung und Hautverträglichkeit wurde klinisch und dermatologisch getestet und bestätigt. Der Hersteller spricht eine 80-Tage-Geld-zurück-Garantie für einen risikofreien Test aus.

Endlich kommen wir unserem Traum von endlos – und vor allem dauerhaft – glatten Beinen, Achseln und Co. ein Stück weit näher.

Stay Glamorous,

Anne

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>