free hit counters

Oh yeah

Entspannung pur: Mini-Urlaub vom Alltag nehmen

Von  |  0 Kommentare
Entspannung

Lauschige Sommerstimmung. Foto: Privat.

Das Foto links ist tatsächlich nicht in Spanien oder Italien entstanden, sondern mitten in Deutschland, genauer gesagt: im Garten von Freunden.

Den gestrigen Sonntag haben wird dort verbracht, um einen Geburtstag mit vielen lieben Menschen, dem Trend-Getränk Hugo (Rezept gibt‘s hier), guten Gesprächen und leckerem italienischen Essen zu feiern. Was ich damit eigentlich sagen will, ist: Urlaub kann man sich auch zu Hause gönnen. Wichtig ist nur, dass man sich die Zeit dazu nimmt, einige Stunden mit süßem Nichtstun zu verbringen. Mit guten Freunden vergisst man den Stress, den der Alltag nunmal mit sich bringt, ganz schnell – ohne dass man dazu Tausende von Kilometern zurücklegen müsste.

Einige Stunden für neue Power

Und wer sich diese Auszeiten ganz bewusst selbst einräumt, der wird ganz schnell bemerken, wie energiespendend sie sind. Nach einem solchen Sonntag lässt sich die Arbeit am Montag viel besser wieder aufnehmen, der Kopf ist frei, der Körper entspannt – und die Ideen sprudeln geradezu aus uns heran.

Probiert es selbst einmal aus, vor allem in kreativen Berufen sind solche Pausen essentiell, um frisch ans Werk gehen zu können. Und das Schöne daran: Die besten Ideen kommen uns doch gerade dann in den Sinn, wenn wir einmal nicht die Deadline vor Augen haben und unter Hochdruck etwas möglichst Spritziges zaubern müssen.

Und wie habt ihr euren Sonntag verbracht? Konntet ihr euch auch einen Mini-Urlaub gönnen? Erzählt uns doch davon,

bis dahin:

Stay Glamorous Relaxt,

Anne

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>