free hit counters

Smartphones

Foto-Smartphone Samsung Galaxy S4 Zoom offiziell vorgestellt

Von  |  1 Comment

Der Hersteller Samsung hat nun das Galaxy S4 Zoom der Öffentlichkeit vorgestellt. Das Kamera-Smartphone fordert mit seinem zehnfachen optischen Zoom und dem 16-MP-Sensor wohl einige Smartphone-Kamerafans heraus.

Foto-Smartphone Samsung Galaxy S4 Zoom offiziell vorgestellt

Das Galaxy S4 Zoom scheint die Nachfolge der Galaxy Camera anzutreten – allerdings mit zahlreichen smarten Upgrades. Die Smartphone-Komponenten und sonstigen Ausstattungsmerkmale scheinen sich am Galaxy S4 mini zu orientieren: Ein 4,3 Zoll messendes Display mit Super-Amoled-Technologie löst bis zu 960 mal 540 Pixel in qHD-Qualität auf. Als Prozessor setzt Samsung auf einen leistungsstarken 1,5-Gigahertz-Zweikernprozessor, unterstützt von 1,5 Gigabyte an RAM-Speicher und einem Flash-Speicher von acht Gigabyte. Micro-SD-Karten können bis zu einer Kapazität von 64 GB verwendet werden.

Unterstützte Funktechnologien

Die verfügbaren Kommunikationswege stützen sich auf WiFi, Bluetooth 4.0 und GPS. Samsung hat dem Galaxy S4 Zoom ein Android-Betriebssystem der Version 4.2.2 mit integrierter Touchwiz-Oberfläche verliehen.

Und nun das Highlight: Als Alleinstellungsmerkmal bietet das S4 Zoom eine Rückseiten-Kamera mit einee Brennweite von 24 bis 240 Millimeter und Blendenwerten von F3.1 bis F6.3, der optische Zoom ermöglicht eine bis zu zehnfache Vergrößerung. Als Sensor wurde in das S4 Zoom ein 16 Megapixel starker integriert, was ausreicht, um hochwertig auflösende Bilder aufzunehmen.
Die äußeren Maße des Geräts betragen 125,5 mal 63,5 mal 15,4 Millimeter, das S4 Zoom wiegt knapp über 200 Gramm. Das marktreife Samsung Galaxy S4 Zoom wird voraussichtlich ab dem kommenden Juli in den Geschäften auf Käufer warten.

1 Comment

  1. Daniel

    18. Juni 2013 at 10:04

    Ich denke mal in Zukunft wird es keine digitale Kameras mehr geben. Heut zu Tage verwendet doch jeder sein Smartphone

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>