free hit counters

Rezepte

In 80 Speisen um die Welt, No. 26: Arabische Kibit Rus

Von  |  1 Comment

Auf unserer kulinarischen Weltreise begeben wir uns heute nach Saudi Arabien. Hier gibt es ein besonders herzhaftes Gericht – die Kibit Rus. Das sind Bällchen aus Kartoffeln, Reis und Hackfleisch, die frittiert werden und so natürlich äußerst nahrhaft sind. Und so werden sie zubereitet:

Zutaten (für ca. 10 Stück):

500 g Reis
2 Kartoffeln
2 EL Tomatenmark
400 g Rinderhack
3 Zwiebeln
frische Petersilie
Curry
schwarzer Pfeffer
Salz
Öl

Zubereitung:

Schält die Kartoffeln und schneidet sie ganz klein. Vermischt die Kartoffelstücke mit dem Reis, gebt alles in einen Topf, bedeckt Reis und Kartoffeln mit (leicht gesalzenem) Wasser und lasst die Mischung garen. Sobald die Kartoffeln und der Reis gar sind, lasst ihr alles abtropfen und mischt das Tomatenmark ordentlich unter, so dass alles bedeckt ist. Stellt die Mischung zur Seite.

Schneidet die Zwiebeln in ganz feine Würfel und dünstet sie in etwas Öl, ehe ihr das Hackfleisch dazugebt und es mit anbratet. Würzt das Hackfleisch mit Salz, Pfeffer und Curry. Nachdem es abgekühlt ist, könnt ihr die frische, gehackte Petersilie unterheben.

Abschließend formt ihr aus der Reis-Kartoffel-Masse kleine Kugeln. Bohrt mit den Fingern eine Kuhle in die Kugeln, in die ihr dann jeweils etwas der Hackfleischmasse gebt. Diese Kugeln werden dann kurz in heißem Öl frittiert (Fritteuse oder Pfanne).

Lasst es euch schmecken,

Oliver

1 Comment

  1. Panax

    24. Februar 2014 at 00:59

    Der Beitrag ist zwar schon älter, aber das Rezept ist echt genial.
    Werde es wohl nachkochen und dadurch meine Urlaubserinnerungen wieder etwas auffrischen, hoffentlich zumindest.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>