free hit counters

Mode

Kuriose Trend-News: Dior präsentiert Fake-Tattoos aus Gold

Von  |  0 Kommentare

Modehäuser sind immer darauf bedacht, ganz besonders besondere Besonderheiten (kann man „besonders“ noch mehr steigern…?) zu lancieren, am besten in einer limitieren Auflage, damit die jeweilige Handtasche oder das extravagante Schmuckstück auch wirklich ganz exklusiv daher kommen. Dior hat sich diesbezüglich jetzt etwas ganz Neues einfallen lassen und präsentiert die Dior Grand Bal Golden Tattoos.

Christian Dior jewelry


Worum handelt es sich hier?

 

Die Dior Grand Bal Golden Tattoos sind eine kleine, aber feine Kollektion aus temporären Tattoos (kennt man aus seiner Kindheit: Anfeuchten, aufkleben – und dann langsam abbröseln lassen…). Die Besonderheit daran: Dieses Abzieh-Tattoos sind aus purem, echtem und 24karätigem Gold. Entwickelt wurden diese „Schmuck“-Kreationen von Camille Miceli, Schmuck Designer im Hause Dior. Im Set sind ein breites Armband, das ineinander verschlungene Reifen, zwei Armketten, drei süße Charms und drei zierliche Ringe – alle zum Aufkleben, versteht sich – enthalten. Die Sets sind im Internet bei verschiedenen Anbietern erhältlich und kostet 120 $.

Ein wenig zu teuer für etwas, von dem wir befürchten müssen, dass es langsam abbröckelt und dann gar nicht mehr so schön aussieht – wenngleich die Idee an sich ziemlich cool ist. Aber selbst die Tatsache, dass wir uns damit pures Gold auf Arme und Finger kleben könnten, überzeugt uns nicht vollkommen.

Oder wie seht ihr das?

Stay Glamorous,

Anne

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>