free hit counters

ModeStars

Lana Del Rey: Neues H&M Kampagnengesicht

Von  |  0 Kommentare
Lana Del Rey: Neues H&M Kampagnengesicht

Lana Del Rey für H&M. Foto: H&M Hennes & Mauritz AB

Lana Del Rey – Dieser Name dürfte den meisten ein Begriff sein.

Mit Schmollmund, modernem Hippie-Chic und einer Stimme, die Gänsehaut aufkommen lässt, trällert sie sich seit einiger Zeit durchs Musikbusiness.

Ab sofort wird sie auch als Model tätig sein – und zwar für H&M. Sie ist das neue Gesicht der Print- und Werbekampagne der Herbstkollektion des schwedischen Modehauses. Die Fotos zur Kampagne wurden von Inez van Lamsweerde und Vinoodh Matadin geschossen. Darüber hinaus wird es auch ein Musikvideo (Song: Ein Cover von „Blue Velvet“) geben, das man ab Mitte September nicht nur auf der Website sehen können wird, sondern in bearbeiteter Fassung auch als Werbespot im Fernsehen laufen wird. Später in dieser Saison wird Lana dann eine zweite Kampagne mit Sølve Sundsbø schießen, mit der Teile der H&M-Winterkollektion präsentiert werden sollen.

H&M happy über die Zusammenarbeit

Donald Speicher, Creative Director von H&M, zeigte sich sehr zufrieden über die Zusammenarbeit mit Superstar Lana Del Rey und schwärmt richtig von ihr: „Wir sind sehr froh, dass wir Lana Del Rey, die neue Stilikone, als Gesicht für unsere Herbstkampagne gewinnen konnten. Lana ist absolut einzigartig und wir wollten eine Print- und Videokampagne entwickeln, die genau so speziell ist. Die Stimmung ist sehr ‘L.A. Noir‘ und wurde von unserer Herbstkollektion inspiriert, die zu Lanas persönlichem Stil passt. Der Werbespot, der mit der Kampagne einhergeht, ist eine Art Kurzfilm, mit einer fantastischen Handlung und Lana, die ein Cover von ,Blue Velvet‘ singt. Nie zuvor hat es einen TV-Spot gegeben, der so aussah.“

Die Worte von Herrn Speicher schüren große Erwartungen. Wir dürfen gespannt sein, spätestens ab dem 19. September wissen wir mehr.

Bis dahin:

Stay Glamorous,

Anne

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>