free hit counters

DesignStars

Miley Cyrus neues Kampagnengesicht von Marc Jacobs

Von  |  1 Comment

Miley Cyrus twerk und quäkt sich halbnackend – oder ganz nackend – durchs Showbusiness und sorgt mit dem, was sie Outfit nennt, ganz gerne mal für Aufsehen. In der Modewelt hingegen war sie bislang nicht wirklich angekommen.

Doch wie das in diesem Business so geht, kann sich das Blatt schnell wenden, so lange man nur die richtigen Kontakte hat. So scheint die Ex-“Hanna Montana“-Darstellerin etwa sehr dicke mit Designer Marc Jacobs zu sein, bezeichnet ihn sogar als ihren persönlichen „Fashion Mentor“. Diese Freundschaft wurde der Sängerin nun zunutze – sie ist das neue Kampagnengesicht für das Label Marc Jacobs.

Juergen Teller Didn't Want to Shoot Miley for Marc Jacobs Ads

Von Hanna Montana zum Testimonial

Einige dürften sich vielleicht noch daran erinnern, wie Miley Cyrus als süße Teenagerin für Walt Disney und als Hanna Montana über den Bildschirm flimmerte. Die Zeiten sind vorbei, die Haare abgeschnitten – und aus der süßen Kleinen ist ein verruchter Vamp geworden, der die Blicke auch gerne mal mit viel nackter Haut auf sich zieht. Sich dabei gleichzeitig auch als modebewusste Person des öffentlichen Lebens zu etablieren, ist gar nicht so einfach.

Cyrus versuchte diesen Sprung unter anderem damit, dass sie ein Kleid von Marc Jacobs zum Met Ball in New York trug und sich an der Seite des Designers zeigte, ihn gar als ihren „Fashion Mentor“ bezeichnete. Eigentlich hätte man es also kommen sehen müssen: Miley Cyrus ist das neue Gesicht der Marc Jacobs Frühling/Sommer 2014-Kampagne.

Die Fotos wurden von David Sims aufgenommen und zeigen Miley unter anderem am Strand mit zwei weiteren Models. Dabei handelt es sich keinesfalls um fröhliche, sonnige Aufnahmen, im Gegenteil, sie erinnern eher an düstere, postapokalyptische Szenen – können sich aber durchaus sehen lassen!

Jacobs liebt Miley

In einem offiziellen Statement schwärmt Designer Marc Jacobs, der mittlerweile mit Miley befreundet ist, in den höchsten Tönen von seinem neuen Kampagnen-Gesicht und man mag meinen, die Wahl Mileys seine keine reine PR-Strategie: „Wir alle lieben sie und ihre ganze Erscheinung einfach, ihre Energie, ihr Talent, ihre Intelligenz – einfach alles. Es gibt nichts, was ich nicht an ihr mag. Sie ist einfach einmalig und sehr natürlich.“

Dieser Meinung scheinen jedoch nicht wirklich alle zu sein, denn laut Aussagen des Designers soll sich Star-Fotograf Jürgen Teller, mit dem Jacobs seit Jahre zusammenarbeitet, schlichtweg geweigert haben, Miley zu fotografieren! Oha!

1 Comment

  1. dirk baumbach

    23. April 2014 at 00:53

    Nun ja, ob Jürgen Teller der richtige Fotograf für Miley ist, will ich hier nicht beurteilen, wer den Werdegang des Fotografen kennt, weiß, dass diese Aufgabe keine leichte geworden wäre. Die einen nennen eine Absge “geweigert” die anderen, er hatte andere Angebote, die besser zu ihm passen. Auf den Vater Billy Ray bin ich Ende der 90er Jahre getroffen. Wie so oft, ist der Eindruck, den man sich von einem Menschen macht, den man nur aus den Medien kennt, dann ganz anders. Ich vermute auch Miley geht es nicht anders und wie jeder andere Mensch auf dieser Welt, hat auch sie ein Recht auf Fehler.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>