free hit counters

BeautyStyling

Produkttest – Massage Gesichtsbürste von ELINAmed

Von  |  0 Kommentare

In einer meiner Beauty-Boxen war das letzte Mal die Massage Gesichtsbürste von ELINAmed drin. Ich war erst ein wenig skeptisch, da ich solche Produkte eigentlich nicht verwende. Dennoch habe ich es dann einfach einmal probiert.Beitrag ansehen

Das Versprechen von ELINAmed und der Massage Gesichtsbürste

Massagebürste

Foto: S. Reinfeld

Der Name sagt ja eigentlich schon, dass die Bürste vor allem für eine Massage der Gesichtshaut eingesetzt werden kann.

Auf der Verpackung selbst, die in einem schlichten Weiß gehalten und mit einem Bild versehen ist, steht zudem noch drauf, dass die Bürste auch gleichzeitig noch reinigt, peelt und sowohl beruhigt als auch erfrischt.

Das ist ein großes Versprechen für solch einen handlichen Artikel.

Die Anwendung der Bürste

Die Bürste liegt sehr gut in der Hand und es können beide Seiten des Kopfes genutzt werden. Auf der einen Seite finden sich die langen Naturborsten, auf der anderen Seite sind kurze und gummierte Borsten. Ich habe beide Seiten natürlich getestet.

Erst einmal habe ich mich jedoch ausgiebig mit der Reinigung meiner Gesichtshaut beschäftigt, das Make-up abgenommen, ein Waschgel eingesetzt, die Haut getrocknet und schließlich dann die Bürste genutzt. Mit dem Ansetzen habe ich kleine kreisende Bewegungen gemacht. Fast sofort hat meine Haut einen rötlichen Schimmer bekommen, die Durchblutung wurde angeregt. Es war auf keinen Fall ein unangenehmes Gefühl, eher ein angenehmes Rubbeln auf der Haut. Die weichen Borsten habe ich als etwas aggressiver als die härtere Seite empfunden, dennoch lassen sich Wangen, Kinn und Stirn sehr gut bearbeiten.

Der Effekt der Massagebürste

Dass die Haut einen leichten rötlichen Schimmer bekommen hat, habe ich schon erwähnt und dieser hielt dann tatsächlich auch ein paar Stunden an. Er wirkte aber nicht, als wäre die Haut entzündet, sondern er sah richtig gesund aus. Auch sonst hatte ich das Gefühl, meine Poren waren freier und haben die Pflegeprodukte besser aufgenommen. Lediglich den erfrischenden Charakter der Bürste habe ich bis jetzt nicht entdeckt aber ich würde jedem empfehlen, solch eine Massage auch einfach einmal zu testen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>