free hit counters

ModeTrends

Rucksäcke laufen den Handtaschen den Rang ab

Von  |  8 Comments

Rucksäcke waren von jeher ein praktisches Accessoire für die Reise oder den Schulhof. Doch jetzt ersetzen Sie auch im Alltag einer Frau längst die normale Handtasche und das hat seinen guten Grund.

Rucksäcke sind einfach praktischer zu tragen, sie lassen viel Stauraum und sind jetzt in vielen angesagten Designs zu haben. Da bleiben eigentlich keine Wünsche offen!

Praktisch oder sportlich?

Rucksäcke wieder im Trend

Rucksäcke wieder im Trend

Bei Chanel kombiniert man den Rucksack zu einem eher sportlichen Look und präsentiert Ihnen zu Hosenanzügen und sportlicher Bekleidung.

Alltagstauglicher und spannender sind die Designs bei Asos und Zara. Hier verfolgt man ganz bewusst die aktuellen Farbtrends und setzt auf viel Glitzer und Glamour. Egal ob außergewöhnliche Schnallen, aufgenähte Pailletten oder angesetzte Taschen, der Fantasie bei der Kreation immer neue Rucksäcke sind hier scheinbar keine Grenzen gesetzt.

Es kommt eben darauf an, den passenden Rucksack zum eigenen Look zu finden und dabei natürlich auch praktische Gesichtspunkte nicht außer acht zu lassen.

Viele einzelne Fächer und Taschen sind natürlich immer dann praktisch, wenn man viel zu verstauen hat und dieses seine Ordnung behalten soll.

Größere Rucksäcke ersetzen also vor allen Dingen auf Reisen oder auf der Arbeit eine unbequeme große Tasche im XXL Format.

Der kleine praktische Begleiter für den Abend

Kleine und verspielte Rucksäcke hingegen sind perfekt für den Abend. Sie werden so wahlweise zu einer Einheit mit dem restlichen Outfit oder mutieren zum gewählten Blickfang. Hier kommt es in erster Linie darauf an, viele Dinge verstauen zu müssen, sondern ein praktische Aufbewahrungshilfe für Geldbörse und Handy zu finden.

Der Vorteil von kleinen Rucksäcken ist der, dass sie auch in der Hand getragen werden können und auf dem Rücken immer dann einen Platz finden, wenn die Hände frei bleiben sollen.

Die Zeiten der handlichen Clutches scheinen damit vorerst vorbei zu sein.

8 Comments

  1. Tim

    15. Mai 2014 at 00:15

    Tja, liegt nunmal dadran, dass Rucksäcke wesentlich funktionsreicher sind als Handtaschen… und vor allem bei schweren Gegenständen wesentlich gesünder für den Rücken als eine Handtasche!

  2. Natascha

    15. Mai 2014 at 10:13

    Seit ich Kinder habe schwöre ich auch nur auf Rucksäcke. Viel Stauraum und beide Hände frei. Ich will nicht mehr tauschen.

  3. rollup

    15. Mai 2014 at 15:33

    jawohl backpacker für immer :D
    da hat mann wenigstens die Hände frei fürs smartphone

  4. Rainer

    15. Mai 2014 at 23:38

    Für mich als Mann sind Handtaschen aber auch wieder Salonfähig geworden, obwohl ich auch zugeben muss, dass ein Rucksack deutlich praktischer ist und mitunter genauso chic wie eine Handtasche sein kann. Ich entscheide immer nach Tagesform und Outfit.

  5. Jack

    19. Mai 2014 at 11:38

    Ich finde Rucksäcke bei Frauen nicht besonders schön. Andersrum sind Handtaschen bei Männern schon etwas gewöhnungsbedürftig.

  6. Handtaschen Fan

    20. Mai 2014 at 09:15

    Sicherlich, praktischer sind Rucksäcke alle mal, aber eine schicke Handtasche wird der Rucksack nie ersetzen.
    Auch wenn die gesundheitlichen Bedenken von Handtaschen die ein Leben lang einseitig getragen werden enorm ist.

  7. Daniel

    22. Mai 2014 at 07:15

    Ich mag Rucksäcke an Frauen! Vielleicht kein Riesen-Backpacker-Teil, aber es gibt durchaus stilvolle und vor allem praktische Rucksäcke, die nicht in der Armbeuge schmerzen.

  8. Danny

    26. Mai 2014 at 14:09

    Ich mag Rucksäcke auch weil, man da alle hände frei hat beim Shoppen. Aber man muss immer drauf acht, weil langfinger schnell mal zu schlagen kann. Aber sonst echt klasse und bequem.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>