free hit counters

Smartphones

Samsung verkauft 10 Millionen Galaxy S4 in nur vier Wochen

Von  |  0 Kommentare

Das südkoreanische Unternehmen Samsung hat nun erste Zahlen zu den Verkaufswerten des neuesten Android-Flaggschiffs Galaxy S4 veröffentlicht. In weniger als vier Wochen setzte Samsung demnach zehn Millionen Einheiten ab.

Samsung verkauft 10 Millionen Galaxy S4 in nur vier Wochen

Samsungs ranghoher Ko-CEO Shin Jong-Kyun bestätigte nun gegenüber der Korea Times, dass man innerhalb der kommenden Woche die zehn Millionen verkauften Galaxy S4 erreichen würde. Er fügt zudem hinzu, dass sich das neueste Android-Smartphone deutlich besser als sein Vorgänger verkaufen würde, der im selben Zeitraum fünf Millionen Mal abgesetzt werden konnte. Shin Jong-Kyun bezeichnet das aktuelle Galaxy S4 des Weiteren als das bis dato erfolgreichste Smartphone der Firmengeschichte.

Das Galaxy S4 ist seit dem April 2013 in Deutschland verfügbar und setzt das populäre Galaxy-Franchise der Südkoreaner effektiv fort. Ob das Modell auch langfristig so erfolgreich sein wird, ist noch unklar. Innerhalb von fünf Monaten konnte Samsung 30 Millionen Galaxy S3-Einheiten absetzen.

Neue Galaxy Note-Generation wird auf der IFA im September in Berlin enthüllt

Neben dieser Information aus der Chefetage von Samsung wurde nun ebenso bestätigt, dass das Galaxy Note 3 auf der IFA 2013 im September in Berlin gezeigt wird. Der offizielle Nachfolger des Note 2 soll ein 5,9 Zoll Touchscreen-Display erhalten und damit mit einem noch größeren Bildschirm als die Vorgänger ausgestattet wird.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>