free hit counters

ModeTrends

Der Schulmädchen-Look 2013

Von  |  0 Kommentare

Vielerorts in Deutschland fängt in diesen Tagen das neue Schuljahr an. Grund genug, sich vom „Schulmädchen-Look“ inspirieren zu lassen und die Garderobe so schonmal auf den Herbst einzustellen, schließlich ist dieser Look nicht nur was für die Kleinen.

Richtig kombiniert lassen sich so stylisch-lässige und gleichzeitig bequeme Looks kreieren, die man toll zur Uni und in der Freizeit tragen lassen. Für‘s Büro hingegen ist diese Preppy Style weniger geeignet.

Wir erklären, worauf es ankommt – und wie man den Schulmädchen-Look auch mit über 20 noch würdevoll tragen kann.

Der Schulmädchen-Look 2013

Topshop dress, €63 / Fat Face checked dress, €53 / Band of Outsiders hi lo dress, €520 / Rocha.John Rocha knee socks, €5,27 / Topshop socks, €9,00 / Uniqlo knee high socks, €9,67 / Christian Louboutin black flat, €595 / Office black flat, €76 / L.K.Bennett flat shoes, €195 / Madewell sling backpack, €185 / Boohoo backpacks bag, €45 / Madewell vintage eyeglass, €37 / Linda Farrow round glasses, €465

Hängerchen-Kleider

Eines der wichtigsten Basics ist ein „Hängerchen-Kleid“, ein gerade geschnittenes und locker fallendes Kleid, das die weiblichen Kurven nicht zu sehr betont. Das Kleid reicht klassischerweise bis zum Knie und kommt mit langen Ärmeln. Wer sich für eine besonders angesagte Variante entscheiden möchte, sollte zu einem Shirt-Kleid aus Denim oder mit Karo-Muster und Kragen greifen.

Kniestrümpfe!

Ganz essentiell für den Schulmädchen-Look sind Kniestrümpfe, die unter dem Kleid getragen werden. Farblich sollten die Strümpfe aus Kleid abgestimmt werden, im Trend liegen ganz dezente weiße oder schwarze Strümpfe, aber auch Modelle mit feinem Zopfmuster in Nude-Tönen sind derzeit absolut angesagt.

Flache Schuhe

Der gesamte Look – und insbesondere die Strümpfe – kommen am besten mit flachen Schuhen zur Geltung. In diesem Herbst setzt man dabei nach wie vor auf Loafer, um dem preppy Schulmädchen-Styling eine britische Note zu verleihen. Aber auch Ballerinas oder Sneakers (z.B. von Keds) passen super – letztere verleihen dem Outfit eine sportliche Richtung.

Die passenden Accessoires

Perfekt wird ein Styling natürlich immer erst mit den passenden Accessoires. Zu diesem Look passen Rucksäcke, die in diesem Jahr zu den It-Bags avanciert sind. Etwas strenger wird der preppy Style mit einer Brille – dies übrigens auch mit Fensterglas und als reines Accessoire gibt. Von den klassisch großen Hornbrillen im Wayfarer-Stil hat sich der Trend hin zu eher runderen Gläsern und Gestellen entwickelt.

Wer kann den Look tragen?

Der Preppy Schulmädchen-Look eignet sich für alle Mädels von 15 bis 30 Jahren, die in der Freizeit oder zur Uni auf einen lässig-bequemen Look setzen möchten. Aber Achtung: Die Strümpfe betonen kräftige Waden zusätzlich!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>