free hit counters

Wellness & Gesundheit

Selbstbräuner: Darauf sollte man achten

Von  |  0 Kommentare

Selbstbräuner: Wie von der Sonne geküsst. Bildquelle: sxc.hu/Afonso Lima

Der Sommer ist in vollem Gange – und einige von uns haben immer noch schneeweiße Haut. Sei es, weil die Zeit fehlt, sich in der Sonne zu suhlen, oder sei es, weil die Haut einfach nicht braun werden will: So oder so, in der warmen Jahreszeit wünschen wir uns alle einen strahlenden Bronze-Teint. Künstlich herbeiführen kann man sommergebräunte Haut dabei mit Hilfe von Selbstbräunern. Doch bei deren Anwendung gilt es so einiges zu beachten.

Die richtige Vorbereitung

Ehe der Selbstbräuner aufgetragen wird, sollte die Haut perfekt vorbereitet sowie möglichst gleichmäßig und geschmeidig sein. Beine und Achseln werden also zunächst rasiert, alle Körperstellen, die mit der Bräunungslotion behandelt werden, werden gepeelt. Gegebenenfalls – und vor allem bei trockener Haut – sollte die Vorbereitung bereits einige Tage früher einsetzen, denn an trockenen Hautstellen wird der Bräuner besonders schnell fleckig.

Die Anwendung

Beim Auftragen des Selbstbräuners sollte man am besten dünne Handschuhe tragen (Einmal-Handschuhe), damit die Handinnenflächen nicht unschön und unnatürlich braun werden. Die Lotion sollte man dann rasch und vor allem gleichmäßig auftragen, Stellen, an denen die Haut dünner ist (zum Beispiel Achseln, Kniekehlen, Fuß- und Handgelenke), werden nur ganz behutsam mit dem Bräuner bedacht, denn sie nehmen die tönenden Inhaltsstoffe zügiger auf und es entsteht ein ungleichmäßiges Gesamtbild.

Nur frischen Selbstbräuner verwenden

Bräunungsprodukte werden mit bestimmten Inhaltsstoffen versetzt, die die Melanin-Produktion der Haut ankurbeln, dazu zählt etwa der Stoff DHA. Dieser Stoff reagiert an der Luft allerdings auch zu Formaldehyd, das nicht an die Haut gelangen sollte. Daher gilt: Bräunungsprodukte sollten nach Öffnung nur bis zu maximal drei Monaten verwendet werden, in keinem Fall sollten Produkte aus vorangehenden Jahren genutzt werden.

Produkttipp:

Selbstbräunungslotion von Alverde. Quelle: Alverde/Arthen Kommunikation GmbH/beautypress.de

Von alverde Naturkosmetik gibt es eine Bräunungslotion mit einer natürlichen Wirkstoffkombination. Sie bräunt die Haut nicht nur sanft, sondern pflegt sie mit Jojoba-, Mandel- und Sojaöl auch toll und hält sie geschmeidig, so wird Flecken an trockenen Hautstellen vorgebeugt.

alverde NAturkosmetik Selbstbräunungslotion, 200 ml, 3,95 Euro. Erhältlich zum Beispiel bei dm.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>