free hit counters

DesignStyling

Persönliche Styling-Tipps von Michael Kors

Von  |  1 Comment

Der gefragte Designer Michael Kors hat dem britischen Telegraph einige Styling-Tipps verraten, die sich jede Frau zu eigen machen kann, um zu einem ganz persönlichen Look zu finden, mit dem sie sich bei jeder Gelegenheit und in jeder Situation wohlfühlen kann.

Wir haben die Tipps von Mr. Kors zusammengetragen:

Persönliche Styling-Tipps von Michael Kors

Foto: © Ruslan Kudrin | Dreamstime.com

Kenne dich selbst

Mode und Makeup können ihre Trägerin pushen und dafür sorgen, dass sie von anderen wahrgenommen wird – aber nur, wenn sie sich selbst kennt, weiß was ihr steht und ihren Look nach diesem Wissen kreiert. Michael Kors berichtet davon, wie Frauen in seinen Shops Kleider anprobieren oder Lippenstifte testen – und es gibt immer dieses eine Kleidungsstück, dass die Körperhaltung verändert, die Trägerin strahlen lässt und die Umgebung spüren lässt, dass sie sich gerade wohlfühlt.

Kors rät dazu, genau auf diese Art Mode zu kaufen und zu tragen. Die Ausstrahlung wird viel intensiver, wenn eine Frau sich in ihrem Styling „zuhause“ fühlt.

3 wesentliche Style-Elemente

Recht einfache Mittel, mit denen ein selbstbewusster Look geschaffen werden kann und mit denen Frau ihre Stimmung mitteilen kann, sind die folgenden: Schwarze High Heels machen jeden Look mondän (wenngleich Michael Kors bei seinem Grundsatz bleibt und dazu rät, die Heels nur zu tragen, wenn man sich wohl darin fühlt), abgestimmte Farben bei Lippenstift und Nagellack, zeigen an, ob man sich sexy, zurückhaltend, selbstsicher, verspielt, etc. fühlt, und eine ordentlich gestylte Frisur verleiht immer das passende Finish.

Statement-Teile auswählen

Mit gezielt eingesetzten Statement-Pieces wird jeder noch so gewöhnliche Look zu etwas Besonderem, auch, wenn er nur auf Jeans und einfachem Pulli basiert. Als Statement-Pieces kommen etwa ein besonders Schmuckstück, eine stylische Tasche, ein eleganter Mantel und viele weitere Accessoires und Teile infrage – auch hier zählt jedoch wieder der Wohlfühl-Effekt.

Stimmungsbarometer

Lippenstift und Nagellack können, wie zuvor bereits angedeutet, als eine Art Stimmungsindikator eingesetzt werden. Michael Kors hat dabei seinen eigenen Farbcode aufgestellt:
Nude-Töne sind absolute Klassiker und Allrounder, die immer zum Einsatz kommen können.
Leuchtende Pink- und dunkle Rottöne erfordern mehr Selbstbewusstsein, um sie zu tragen. Fuchsia auf Lippen und Fingernägeln in Kombination zu in nudefarben lackierten Zehennägel hält Kors für die ultimative Sexiness, während zurückhaltendere Frauen lieber auf Mauve-Töne setzen sollten, die sehr jugendlich und unschuldig werden – insbesondere dann, wenn der Lippenstift nur leicht mit den Fingerspitzen aufgetupft wird.

Die passende Duftnote

Einen großen Beitrag dazu, dass frau sich in ihrem Styling wohlfühlt, kann ihr Lieblingsparfum leisten. Je nach Stimmung können das unterschiedliche Duftnoten sein, die fröhlich stimmen oder ihre Trägerin geheimnisvoll und sexy wirken lassen. In jedem Fall ist ein gutes, intensives Parfüm das Sahnehäubchen auf jedem Styling.

1 Comment

  1. Michael Kors

    11. März 2014 at 09:41

    Ich bin seit der ersten Stunde ein Riesenfan von Michael Kors und freue mich umso mehr hier seine Tipps zu lesen :-) Vielen Dank! Ich bevorzuge mehr Hauttöne, allerdings, wenn ich mal dunkle Rottöne auftrage um wegzugehen, dann ist es als würde ich in eine andere Kleidung schlüpfen und mein Selbstbewusstsein von 0 auf 100 steigen :-) Lg Claudia “Michael” Br.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>