free hit counters

LifestyleStars

Tamara Mellon (Ex-Jimmy Choo) gründet eigenes Label

Von  |  0 Kommentare

Jimmy Choo ist eines der wichtigsten Schuh-Labels überhaupt, das haben uns nicht nur unsere Liebilings-TV-Serien gelehrt.

Neben Manolo Blahnik, Christian Louboutin und Roger Vivier ist Jimmy Choo das einflussreichste Schuh-Label weltweit, reihenweise verzehren sich modebewusste Damen nach den Kreationen der Marke, insbesondere auch nach den Brautschuhen. Dabei wurde das Label erst vor 17 Jahren in London gegründet – von Jimmy Choo selbst und Tamara Mellon.

Letztgenannte hat Jimmy Choo vor 2 Jahren verlassen – nun wird Mellon ihr eigenes Label gründen, mit dem sie neue Wege beschreiten möchte.

Tamara Mellon (Ex-Jimmy Choo) gründet eigenes Label

Der Werdegang von Tamara Mellon

Vor 17 Jahren war Tamara Mellon Mitbegründerin von Jimmy Choo, gemeinsam mit dem gleichnamigen Begründer eines der mittlerweile einflussreichsten Schuh-Imperien weltweit. Während sich Choo selbst nur kurz nach der Firmengründung zurückzog, leitete Mellon gemeinsam mit Jimmy Choos Nichte Sandra Choi das Unternehmen. 2011 dann auch für Tamara Mellon der Ausstieg, um unter anderem als Accessoire-Verantwortliche bei der britischen VOGUE zu arbeiten.

Nun geht die Wahl-New Yorkerin einen weiteren Schritt und gründet ihr ganz eigenes Label, das auch ihren Namen tragen soll. Die erste Kollektion wird ab November 2013 erhältlich sein – und nicht, wie gewöhnlich, als „Einstieg“ auf der New Yorker Fashion Week im September vorgestellt werden. Stattdessen verfolgt Mellon ein neues Konzept.

Kaufen und Tragen

In der Modewelt ist es üblich, dass saisonale Neuigkeiten weit im Voraus präsentiert und auch gekauft werden. Tamara Mellon stellt sich und ebendieser Modewelt jedoch die Frage, warum man bereits im Sommer einen Wintermantel – oder im Winter einen Bikini kaufen sollte.

Nicht, dass wir uns diese Frage nicht auch schon das ein oder andere Mal gestellt hätten, aber irgendwie freuen wir uns ja dann doch jedes Mal, gemeinsam mit unserer Shopping-Beute, auf die noch bevorstehende Saison. Nichtsdestotrotz hat sich Tamara Mellon dazu entschlossen, ihre Kollektionen vorerst ausschließlich und entsprechend der jeweiligen Saison zu zeigen – und gleichzeitig auch zum Verkauf anzubieten. Im Winter wird es dort also Wintermode zu kaufen geben.

Stilistisch möchte Mellon, ähnlich wie bei Jimmy Choo, auch bei ihrem eigenen Label eine sexy Richtung einschlagen. Zur ersten Kollektion, die ab November 2013 erhältlich sein wird, werden unter anderem Kaschmirpullover, Business-Wear, extravagante Leo-Mäntel sowie auch umwerfende Schuhe zählen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>