free hit counters

Smartphones

Abhilfe bei knapper Akku-Leistung des Smartphones

Von  |  0 Kommentare

Viele aktuelle Smartphones leiden unter beschränkter Akkuleistung. Mit einigen Kniffen lässt sie sich erhöhen.

Abhilfe bei knapper Akku-Leistung des Smartphones

Die Akkuleistung von Smartphones ist gegenwärtig noch stark mangelhaft. Wie sich mit einigen kleinen Tricks Abhilfe schaffen lässt, zeigt dieser Artikel.
Eine Vielzahl von Diensten zur Steuerung von Navigation mittels GPS, zur Bedienung der Kamera und Apps zum Surfen im Internet sowie zur Datensynchronisation entleeren oft allzu schnell den Akku und der Gang zur nächsten Steckdose ist unvermeidlich. Je größer die Anzahl der gleichzeitig aktiven Programme, umso geringer die Akkuleistung. Sogar viele Oberklasse-Smartphones halten selten länger als 48 Stunden durch – ganz im Gegensatz zu älteren Handys, die oftmals eine Woche lang in Betrieb bleiben können. Mit einigen kleinen Tricks lässt sich jedoch der Stromverbrauch der smarten Telefone signifikant reduzieren.

Tipps zum Sparen von Energie

Wer sein Display nicht die ganze Zeit über in vollem Licht erstrahlen lässt, ermöglicht seinem Akku ein längeres Durchhalten. Moderne Displays benötigen viel Strom, umso mehr kann man hier auch sparen. Eine Stufenregelung oder der Energiesparmodus bei Android-Systemen helfen weiter.
Android-Betriebssysteme bieten noch eine weitere sinnvolle Funktion, indem sie unbenötigte Dienste daran hindern, permanent im Hintergrund sich mit dem Internet austauschen. Dieser Energiesparmodus schaltet sich bei niedrigem Akku-Ladestand automatisch ein.

In Symbian-Systemen ist ebenfalls eine solche Funktion integriert. Hierbei werden WiFi, Bluetooth und sonstiger Datentransfer ausgeschaltet, wenn sie länger nicht benötigt werden.

Darüber hinaus existieren Apps, welche weitere Sparmaßnahmen einleiten können. Als Beispiel sei „One Touch Akkusparer“ für Android genannt. Dieses Programm steuert Bluetooth, WiFi und GPS, deaktiviert sie bei Nichtbenutzung und reguliert die Display-Helligkeit. Wer Werbung in Kauf nimmt, kann sie in einer kostenlosen Version im Google Play Store erhalten.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>